Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Schneemann...“ von Paul Rudolf Uhl

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Paul Rudolf Uhl anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Winter“ lesen

Bild Leser

Alidanasch (heidi.schmitt-lermanngmx.de) 25.08.2016

Lieber Paul,

wenn Du mir auch jetzt zum sechsten Mal denselben Kommentar schreibst, gibts was auf die Büx. In immerhin 16 Wochen ist Weihnachten. Das geht ganz fix. Also an den Winter zu denken, ist nicht so abwegig. Allerdings hat es doch nur selten geschneit. Der nackte Mann hätte sich bei seinem Schöpfer beschweren sollen, dass er ihm keine Kleidung gebildhauert hat,

liebe Grüße,

Heidi

 

Antwort von Paul Rudolf Uhl (25.08.2016)

Sorry, Heidi, hab nen neuen PC und komme damit - besonders mit mails - noch nicht zurecht... (;-(( Aber Dank fürn Kommi Dein Paul


Bild Leser

hansl (eMail senden) 25.08.2016

Lieber Paul,

der Winter ist nicht mehr so weit
entfernt, wenn es auch noch nicht schneit.
Der Brunnenmann ahnt schon sein Los
und denkt: Was mach im Schnee ich bloß?

Liebe Grüße
Faro

 

Antwort von Paul Rudolf Uhl (25.08.2016)

Schmunzeldank, Faro


Bild Leser

Goslar (karlhf28hotmail.com) 25.08.2016

Lieber Paul,

ein bissel vorgegriffen aber durchaus
schon aktuell....denn der Winter kommt
sehr schnell.
Gute Dichtung.
Herzlich, Karl-Heinz


Bild Leser

digger (ralf.gluesingweb.de) 24.08.2016

Lieber Paul,
na an Schneemänner möchte ich noch gar
nicht denken. obwohl, wenn es so heiß
bleibt... vielleicht schon.
Liebe Grüße, Ralf


Bild Leser

Horst Fleitmann (h.fleitmanngmail.com) 24.08.2016

Ein Schelm, der Paule.
Der Schnemann im Sommer... Da komme erst
mal einer drauf... Klasse Idee und noch besser
umgesetzt.
LG Hotte


Bild Leser

Gundel (edelgundeeidtner.de) 24.08.2016

Lieber Paul,
den bunten HERBST lässt du einfach aus, da wärst'e Maler Klecks:-))
Ein Schmunzelwerk von dir!
Liebe Abendgrüße schickt dir Gundel, die noch nicht an den Eis-/Schneemann denkt


heideli (heideli-mgmx.de) 24.08.2016

Lieber Paule,

da kannste noch ein so schönes Gedicht schrieben, und das hast Du ja auch getan, aber jetzt frag ich mich doch: warum hast Du ihm nicht wenigstens eines Deiner ausrangierten Mäntelchen umgelegt?
Für`n Schneemann ein paar Verse nur?
Von Mitleid also keine Spur!
Doch kann ich gern Dir hier verzeihn:
ich wärmte auch kein` Mann aus Stein!

Herzlich grüßt Dich Heide


Bild Leser

Elin (hildegard.kuehneweb.de) 24.08.2016

Lieber Paul,
mit deinem Gedicht eilst du uns sehr voraus. Vermulich sitzt du im Eisschrank und schleckerst schelmisch ein Eis. Dein Gedicht trotzdem sehr gerne gelesen und mir auch gefallen.
Liebe Sonnengrüße von Hildegard

 

Antwort von Paul Rudolf Uhl (24.08.2016)

Weiß schon, jetz im Hochsommer ein Wintergedicht... Aber anhand eines Fotos ist es mir eingefallen - wo aufbewahren, ohne dass es verschlampt wird von meinem Laptop...? (;-)) Schmunzefdank, Hildegard! Herzlich der Paul


Bild Leser

Lyrikus (eMail senden) 24.08.2016

L ieber verschneiter BUTZEMANN Paul!
I ch hab´s DOCH IRGENDWIE schon gerochen;
E ine Blödelei käm aus Passau angekrochen!
B ist ja äußerst WINTERFEST
L endenstramm im SKI-NEST!! ;-))
I ch tu´s AUCH WILD- wie versprochen!!!
N ackedei? Für mich überhaupt kein PROBLEM,
G enussvoll POSIEREN...im Hochsommer ist´s ANGENEHM ;-)))
===================================
--> ist weder ANWALT noch Scharfrichter
Als Blödel-Poet geht´s etwas schlichter
!!! ;-))
Herzl. heißblütige Mittwochmittagsgrüße vom Schwabenseggl + Freund Jürgen

 

Antwort von Paul Rudolf Uhl (24.08.2016)

Weiß schon, jetzt im Hochsommer ein Wintergedicht... Aber anhand eines Fotos ist es mir eingefallen - wo aufbewahren, ohne dass es verschlampt wird von meinem Laptop...? (;-)) Schmunzeldank, Jürgen! Herzlich der Paul


Bild Leser

freude (bertlnagelegmail.com) 24.08.2016

...jetzt frag ich mich schon, Kinder, Kinder?
der Paul denkt jetzt schon an den Winter.

Servas Paul, da Bertl.

 

Antwort von Paul Rudolf Uhl (24.08.2016)

Weiß schon, jetz im Hochsommer ein Wintergedicht... Aber anhand eines Fotos ist es mir eingefallen - wo aufbewahren, ohne dass es verschlampt wird von meinem Laptop...? (;-)) Schmunzeldank, Bertl! Herzlich der Paul


Hauspoet Hans (witteborg.hansgmx.de) 24.08.2016

Nur ein Schelm wie Paule kann ein
Wintergedicht bei 32 Grad im Hochsommer
veröffentlichen

 

Antwort von Paul Rudolf Uhl (24.08.2016)

Weiß schon, jetz im Hochsommer ein Wintergedicht... Aber anhand eines Fotos ist es mir eingefallen - wo aufbewahren, ohne dass es verschlampt wird von meinem Laptop...? (;-)) Schmunzeldank, Hans! Herzlich der Paul


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).