Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Brauni ist weg“ von Wally Schmidt

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Wally Schmidt anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Trauriges“ lesen

Gutti (bernhard.guttenbergergmx.de) 19.09.2016

Hallo Wally, kanns Dir nachempfinden. Mußte grad 14 Tage auf den Nachbarkater Lucky aufpassen. So raus und reinlassen. War nächtens immer fort, und war auch froh wenn er sich immer mal wieder einfand. Wünsche Dir herzlichst dass Brauni bald auftaucht. Daumendruck Bernhard


Bild Leser

Monika Schnitzler (eMail senden) 18.09.2016

naja, liebe Wally, das ist sehr traurig. Hast du dich schin mal gefgart, ob es and er Freundin liegt, wenn die Katzen immer fortaufen?
Tiere brauchen ihren Besitzer, nur Futter reicht nicht und darum nehmen wir unsere Tier immer mit.Sit 20 Jahren machen wir keine Fkugreisen mehr wegen der Tiere.Ich nehm sie mit oder ich bleibe zuhause.
LG von Monika

 

Antwort von Wally Schmidt (18.09.2016)

Liebe Monika ob es an der Freundin liegt diesmal, weiss ich nicht.Sie hat die Katze zum ersten mal gefüttert. Wir verreisen auch nicht mehr so viel. Nur Fred und ich, wir fahren auch nicht mehr so weit mit dem Auto. Und in manche Orte kann man nicht ohne Flugzeug kommen.Wenn wir z.B. im Mai wieder nach Köln fahren "müssen". Unser Sohn, der ja in Köln im Wohnhaus für Behinderte lebt, kann jetzt auch nicht mehr uns besuchen, er ist zu Demenz geworden. So ist halt das Leben. Herzlich Wally


anna steinacher (anna.steinacheralice.it) 18.09.2016

Man hängt sein Herz schnell an solch
liebe Wesen liebe Wally und ist dann
traurig wenn sie wieder weg sind. wünsch
dir dass Brauni wieder zurückkommt.
Lieben Gruß von Anna

 

Antwort von Wally Schmidt (18.09.2016)

Liebe Anna, Danke für deine Wünsche, möge es etwas nutzen. Wenn man alt ist, hat man so "kleine Viecher" besonders gerne. Es ist schön wenn da ein Tierchen ist, was man lieb haben kann. Herzlich Wally


MarleneR (HRR2411AOL.com) 17.09.2016

Liebe Wally,

nicht verzweifeln, sie wird wiederkommen.
Katzen sind sehr eigensinnig und wenn
der Mensch, an den sie gewöhnt sind,
plötzlich nicht mehr da ist, dann sind
sie traurig und beleidigt.
Sobald sie mitbekommt, daß ihr wieder
da seid, wird sie zurückkommen, ganz
sicher !!
Ich habe dies gerade mit meinem Flecki
zum 2. Mal in diesem Jahr hinter mir.
Seit vergangenen Sonntag war er weg und
am Mittwoch kam er seelenruhig zur Tür
rein spaziert. Keine Ahnung wo er war,
es ist ihm nichts passiert, aber man
wird verrückt vor Sorge.
Ich halte euch ganz fest die Daumen,
eure Brauni wird bestimmt kommen!!

Liebe Grüße zu dir und Fred von Marlene

 

Antwort von Wally Schmidt (18.09.2016)

Liebe Marlene, danke für deinen Trost! Mit der Katze war ja alles etwas eigenartig. Ich hatte mal geschrieben, dass sie uns einfach so zugelaufen ist, woher sie kam, wissen wir nicht.Weil wir einfach keine Katze mehr wollten, haben wir sie ja 30 Klm weit weg, vor einem Dorf, aus dem Auto gelassen. Vielleicht hast du das mal von mir gelesen. Nach einer Woche sass sie wieder auf der Matte. Weil sie uns wohl so lieb hatte,haben wir sie behalten. Und jetzt so was! Na, wir müssen abwarten. Herzlich Wally Bei uns im Lidl gibt es nächste Woche Bonbons die heissen Flecki!!!


Bild Leser

Elin (hildegard.kuehneweb.de) 17.09.2016

Liebe Wally,
bitte nicht die Haare raufen, eure Katze kommt gewiss wieder. Katzen sind sehr eigensinnig, sie wird aber kommen.
Liebe Grüße zum Wochenende von Hildegard

 

Antwort von Wally Schmidt (18.09.2016)

Liebe Hildegard, ich hoffe, dass du recht hast! Herzlich Wally


Bild Leser

freude (bertlnagelegmail.com) 17.09.2016

...Wally, vielleicht war das nur zum Trotz und Brauni kommt wieder.
Das wünsch ich der Katze und euch.
LG Bertl.

 

Antwort von Wally Schmidt (18.09.2016)

Danke, lieber Bertl, drücke uns die Daumen!!! Herzliche Grüsse von Wally


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).