Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Der Wanderer“ von Patrick Rabe

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Patrick Rabe anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Spirituelles“ lesen

Bild Leser

Paule (paul-uhlweb.de) 19.10.2016

Lieber Pat,
Auch ich übersetze manchmal englische Songs... Ich mühe mich, es nicht zu wörtlich zu tun und verwende Bayrische Mundart.
So weiß ich, wie schwer das ist.
Herzl. Poetengruß vom Paul

 

Antwort von Patrick Rabe (19.10.2016)

Ist natürlich nicht wörtlich übersetzt, Paul, aber kommt dem geiste des originals sehr nahe, glaube ich. Auf Bayrisch oder Plattdütsch würde der Song sicher lächerlich klingen... LG, Patrick


Bild Leser

I Bebe (irene.beddiesgmx.de) 19.10.2016

Lieber Patrick,
ich habe schon bei den ersten Zeilen gemerkt, dass das 'nur' eine Übersetzung sein musste. Sie ist dir gelungen, obwohl du dich in eine fremde Seele, Stimmung oder Absicht einleben musstest.

Liebe Grüße von deiner Irene

 

Antwort von Patrick Rabe (19.10.2016)

Sehr interessant, Irene, dass du das schreibst. Sonst sagst du ja oft, die von mir übersetzten Texte könnten auch aus meiner Seele stammen. Ich verrate dir mal was: Als ich den Song das erste Mal hörte, mit diesem apokalyptisch dräuenden Bass und der sonoren Stimme von Johnny Cash, da dachte ich: Der singt ja hier von MIR! Wie kann der Typ mich bloß so genau kennen! Ich werde hier nicht offenlegen, aus welchen Gründen ich das dachte. Vielleicht kannst du dir einige denken... Ich versuche schon seit Jahren, diesen Song zu übersetzen. Diesmal habe ich ihn - glaube ich - gepackt. Vielleicht meinst du mit dem Fremden, in das ich mich einleben musste, aber auch einfach Bonos Schreibstil. Und ja, der ist sehr verschieden von meinem. So wie er würde ich mich nie und nimmer ausdrücken. Insofern also KEIN typischer "Patrick". Bob Dylans Ausdrucksweise scheint meiner eigenen irgendwie näher zu sein... Liebe Grüße, dein Patrick


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).