Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Passiver Widerstand“ von Hans Witteborg

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Hans Witteborg anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Alltag“ lesen

Bild Leser

Alidanasch (heidi.schmitt-lermanngmx.de) 21.10.2016

Lieber Hans,

es kommt auf den Wurm an. Wenn es ein Regenwurm war, dann stirbt der hintere Teil mit Sicherheit. Auf jeden Fall würde ich mir das Bürschchen zur Brust nehmen,

liebe Grüße,

Heidi


Bild Leser

Margit Farwig (farwigmweb.de) 20.10.2016

der Peter war ein dummer Jung',
er spaltet sich nicht wie ein Wurm...


rnyff (drnyffihotmail.com) 20.10.2016

Bester Gedankengang, trifft aber nicht
immer zu, wenn ich mir ausdenke:
Wär ich ein Wurm, das könnt ja sein,
Man tritt auf mich mit einem Bein
Und aus mir würden plötzlich zwei
Das gäb von vielen ein Geschrei
Und wär nicht auszuhalten
Der Irrsinn würde walten.
Herzlich Robert


Bild Leser

FranzB (eMail senden) 20.10.2016

Fast immer ein Volltreffer Hans!!! Grüße Franz


Bild Leser

freude (bertlnagelegmail.com) 20.10.2016

Hans, wenn nur aus allen armen Würmern dieser Welt zwei würden, die ungerecht hingerichtet wurden!
LG Bertl.


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).