Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Der Löwe“ von Paul Rudolf Uhl

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Paul Rudolf Uhl anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Tiere“ lesen

Bild Leser

Alidanasch (heidi.schmitt-lermanngmx.de) 27.10.2016

Lieber Paul,

ich finde man sieht dem alten Recken die Gelassenheit des Vielerlebten an. Und es gibt noch mehr Tiere dessen Sexulalleben so ähnlich verläuft. Da ist er nicht der einzige. Viel schlimmer ist, dass man die Löwen extra dazu in Zwingern züchtet, um sie dann Vollidioten zum Abschuss frei zu geben, natürlich für viel Geld. Ich mag sie sehr und bin voller Bewunderung für sie und kleine Löwenbabys finde ich entzückend. Sind ja auch Katzen,

liebe Grüße,

Heidi

 

Antwort von Paul Rudolf Uhl (27.10.2016)

Da stimme ich Dir wieder voll zu, Hedi! Dank und GLG vom Paul


Bild Leser

hansl (eMail senden) 27.10.2016

Lieber Paul,

wir alte Löwen müssen sich nicht so beeilen,
weil wir der Liebe Kraft auf 's ganze Jahr verteilen ;-)

Gut gebrüllt von dir!

Liebe Grüße
Faro

 

Antwort von Paul Rudolf Uhl (27.10.2016)

Hihihi - ja gut - der Jahresdurchschnitt reisst uns wieder raus... (;-)) Herzlichen Schmunzeldank der Paul


Gutti (bernhard.guttenbergergmx.de) 27.10.2016

40 x am Tog, des waar na doch a bissal vui. I mecht aa koa Löwe sei. Paule vui Griaß aus Minga, i geh jetzat in Tierpark und schau ma moi de Löwen o! Bernhard

 

Antwort von Paul Rudolf Uhl (27.10.2016)

...und i hätt Di fier an Tiger ghojtn, Bernhard! (;-)) Merci und liabe Griaß vom Paul


Bild Leser

Elin (hildegard.kuehneweb.de) 27.10.2016

Lieber Paul,
der Löwe sieht gelassen aus, er wird wohl seiner Pflicht nachgekommen sein.
Liebe Grüße von Hildegard

 

Antwort von Paul Rudolf Uhl (28.10.2016)

(;-)) GLG vom Paul Schmunzel... Pflicht? Ich hab's immer gern getan...


Ernst Woll (dr.wollversanet.de) 27.10.2016

Prima Gedicht und Bild, Paul, durch die Mundart sehrt ausdrucksvoll.
Ja, der Löwenmann tötet auch hin und wieder seinen Nachwuchs, damit er schnell wieder eine paarungsbereite Löwin hat.
LG Ernst

 

Antwort von Paul Rudolf Uhl (28.10.2016)

Ja, siehste, ganz so faul ist er wohl nicht... Dank fürn Kommi, Ernst und lieben Gruß vommPaul


Bild Leser

FranzB (eMail senden) 26.10.2016

Paul, clever ist er denn die Löwin muss die Nahrung besorgen!!! Jedoch im Sternzeichen bin ich Tiger und ansonsten als Mensch zufrieden!!! Grüße Franz

 

Antwort von Paul Rudolf Uhl (26.10.2016)

So wünsche ich Dir täglich fette Beute, lieber Tiger!


Andreas Vierk (Andreasvierkgmx.de) 26.10.2016

Lieber Paul,
kürzlich war ich im Berliner Tierpark.
Die Tiger waren toll! Aber die Löwen
waren wie weg gezaubert. Sauerei.
LG Andreas

 

Antwort von Paul Rudolf Uhl (27.10.2016)

...die wollten wohl ihre Ruhe... Dank fürn Kommi und wilden Tigergruß vom Paul


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).