Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Des Weltenwanderes Blick“ von Jürgen Skupniewski-Fernandez

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Jürgen Skupniewski-Fernandez anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Selbstzweifel“ lesen

Bild Leser

Elin (hildegard.kuehneweb.de) 31.10.2016

Lieber Jürgen,
wer die Wanderschaft liebt muss sich immer von eines trennen und das Herz schmerzt. So ist bei Rückkehr die Freude um so größer.
Liebe Grüße von Hildegard

 

Antwort von Jürgen Skupniewski-Fernandez (31.10.2016)

Hallo Hildegard, da stimme ich mit dir sofort überein. Man muss auch dazu bereit sein. Wenn du dir mal das Gedicht von Schiller: Der Pilgrim, anschaust - so in etwa war es bei mir. Schöne Zeit.


Bild Leser

chriAs (christa.astla1.net) 30.10.2016

Lieber Jürgen, Im Alter zieht es jeden wieder in die Heimat, konnte ich öfter beobachten, man wird müde und sehnt sich nach Ruhe.... Bist du der Weltenwanderer??
Liebe Grüße auf den richtigen Weg,
Christa

 

Antwort von Jürgen Skupniewski-Fernandez (31.10.2016)

Hallo Christa, ich bin immer noch unterwegs. Weltenwanderer bin ich schon aber immer noch mit Passion.


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).