Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Falsches Haustier“ von Rainer Tiemann

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Rainer Tiemann anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Groteske“ lesen

Bild Leser

Malerin (reese-horstt-online.de) 11.11.2016

Lieber Rainer!

Müßiggang ist aller Laster Anfang, sagt man.
Ein Hobby ist schon gut.
Davon haben wir viele.
Herzliche Grüße schicken dir

Horst + Ilse

 

Antwort von Rainer Tiemann (11.11.2016)

Danke euch vielmals fürs Lesen, liebe Reeses! Habt ein schönes, angenehmes Wochenende. Herzlichst RT


heideli (heideli-mgmx.de) 11.11.2016

Lieber Rainer,

toll geschrieben! Macht Spaß, die Verse so schön flüssig lesen zu können. Passt im Inhalt sogar irgendwie auch zu meinem heutigen Zweizeiler.
Sei gegrüßt von Heide

 

Antwort von Rainer Tiemann (11.11.2016)

Schön, liebe Heide, nach langer Zeit wieder von dir zu hören. Hoffe, es geht dir gut! Die gute Einschätzung meines Gedichts freut mich sehr! Herzlichst RT


Bild Leser

Goslar (karlhf28hotmail.com) 10.11.2016

Lieber Rainer,

ein guter Schmunzler in der Ta,
solch Haustier gibts in jedem Staat.

Herzlich, Karl-Heinz

 

Antwort von Rainer Tiemann (10.11.2016)

Und manche Frau wird dann verrückt, wenn ihre Wahl ist voll missglückt. Danke, lieber Karl-Heinz, und freundliche Grüße von RT.


Theumaner (walteruwehotmail.com) 10.11.2016

Lieber Rainer,

da hast du mich auf die falsche Fährte geschickt - was für eine gelungene Überraschung am Ende! Humorvoll und besinnlich gleichermaßen, hat mich dein Gedicht überzeugt.

Herzlich grüßt dich Uwe

 

Antwort von Rainer Tiemann (10.11.2016)

Wie du weißt, lieber Uwe, bemühe ich mich zumindest. Freue mich sehr über deine Einschätzung. Herzliche Grüße von Haus zu Haus. RT


Klaus lutz (clicks1freenet.de) 09.11.2016

Der Witz des Lebens, mit all seinem Charme! Die Welt ist schon eine Irrenanstalt. Und die wenigsten Menschen kapieren etwas. Und Frauen sind auch nicht so viel anders. Also so vor 10-15 Jahren habe ich mal hunderte Frauen gesehen. Die alle so in Reihe standen. Und habe die dann gefragt, welche Veranstaltung sie besuchen. Und das war "Californian Dream Man" Also Frauen aus allen Schichten. Und jeden alters. Die haben da in Reihe gestanden. Nur um gut trainierte, männliche Traumkörper zu sehen. Das war schon lustig. Also, wer blickt im Leben schon durch. Und hat so den richtigen Blich für Menschen. Das ist selten! Sehr, sehr selten!!!! Grüße Klaus

 

Antwort von Rainer Tiemann (09.11.2016)

Danke, Klaus, für deinen kreativ-informativen Kommentar und natürlich fürs Lesen. Liebe Grüße von mir. RT


Bild Leser

FranzB (eMail senden) 09.11.2016

Ja Rainer, mit meinem Humor sage ich es
so. Viele Männer werden Zuhause zum
Affen gemacht! Ein Kumpel von mir auch,
doch er bemerkt dies nicht!!! Grüße Dir
der Franz

 

Antwort von Rainer Tiemann (09.11.2016)

Wird dir vermutlich nicht passieren, Franz. Danke und freundliche Grüße von RT.


sifi (eMail senden) 09.11.2016

Lieber Rainer, dazu fällt mir mein
haus- und hoftierisches "Gedicht" ein,
das die Problematik aus anderer Sicht bedichtet.

Der HOFTOR oder Bauer sucht Frau

Er wollte der Frau
nur den Hof machen.
Und nun soll er
ihr ein Haus bauen.

Er wollte der Ziege
aufs Ziegeldach steigen.
Da hat sie ihn aber
zur Sau gemacht.

LG Siegfried

 

Antwort von Rainer Tiemann (09.11.2016)

Danke, Siegfried, fürs Lesen und deinen gelungenen Kalauer. Liebe Grüße von mir. RT


Ernst Woll (dr.wollversanet.de) 09.11.2016

Habe nicht nur geschmunzelt sondern herzlich gelacht, lieber Rainer. So ist oftmals jede Wahl eine Qual.
LG Ernst

 

Antwort von Rainer Tiemann (09.11.2016)

Wenn mir das gelang, lieber Ernst, hat sich das Schreiben schon gelohnt. Danke mit freundlichem Gruß. RT


Henni Weiss (toskahenjohaon.at) 08.11.2016

Ja, so kann es einen gehen lieber
Rainer aber es gibt auch Andere und
die sind wieder nur quch Achse und nie
zu Hause und man ist wieder
alleine....das beste ist ein Hund oder
eine Katze die Danken die alles

 

Antwort von Rainer Tiemann (08.11.2016)

Oft, Henni, ist ein Tier der bessere Partner. Danke fürs Lesen. Sende dir liebe Grüße aus dem Bergischen Land. RT


Bild Leser

esuark (gekrhigmail.com) 08.11.2016

Lieber Rainer
Gern gelesen und gelächelt

Das Haustier was Du beschrieben,,
war doch mal so zum verlieben,
warum sich das verändert hat,
steht auf einem andern Blatt.
Freundliche Grüße Gerhard

 

Antwort von Rainer Tiemann (08.11.2016)

Es ist, wie du es sagst, lieber Gerhard. Doch Beziehungen sind auch Veränderungen unterworfen. Danke mit freundlichem Gruß. RT


readysteadypaddy (onkel.merlinweb.de) 08.11.2016

"Haustier" ist ja als Prädikat für "Ehemann" gerade noch zu ertragen. Schlimmer wäre "Möbelstück".

Lieber Rainer, ICH strebe immer noch eine Beziehung in Liebe und auf Augenhöhe an.

Sei gegrüßt, Patrick

 

Antwort von Rainer Tiemann (08.11.2016)

Danke, Patrick, fürs Lesen und deinen stimmigen Kommentar. Herzlichst RT


Bild Leser

Elin (hildegard.kuehneweb.de) 08.11.2016

Lieber Rainer,
ein super Schmunzelgedicht und die gute Frau hat einige Signale übersehen und hatte das Nachsehen.
Liebe Grüße von Hildegard

 

Antwort von Rainer Tiemann (08.11.2016)

Freue mich über deinen Kommentar, Hildegard. Ja, da ist irgendwann irgendetwas schief gelaufen. Danke dir mit einem lieben Gruß. RT


Ellaberta (Ladenspeldergooglemail.com) 08.11.2016

Laut gelacht hab ich, Rainer!
Ein richtig lustig-freches Gedicht.
Liebe Grüße
Christina

 

Antwort von Rainer Tiemann (08.11.2016)

Dein Kommentar macht mir natürlich Freude. Danke, liebe Christina! Herzlichst RT


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).