Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Mahnender Supermond“ von Karsten Herrmann

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Karsten Herrmann anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Abstraktes“ lesen

Bild Leser

Elin (hildegard.kuehneweb.de) 15.11.2016

Lieber Karsten,
das sind wunderbare und zugleich mahmende Worte und ob die Menschheit das begreift.
Liebe Grüße von Hildegard

 

Antwort von Karsten Herrmann (20.11.2016)

Danke Hilde, für lobenden Kommentar, ja, unsere Erde bleibt, im uneinig-schwach- menschlichen Handeln, für nachfolgende Generationen wohl weiterhin in Gefahr. Grüße, Karsten


Bild Leser

freude (bertlnagelegmail.com) 14.11.2016

...Karsten, normal müsste er uns ja schon die rote Karte zeigen.

LG Bertl.

 

Antwort von Karsten Herrmann (20.11.2016)

Hallo Bertl, da hast Du wohl recht, nur dann erginge es uns schlecht, wir würden katapultierend durchs Universum gleiten, und der Mond müsste sich mit Venus und Mars rumstreiten. Schmunzel und Dankesgrüße, Karsten


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).