Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Der Mensch ist ein Gewohnheitstier“ von Wally Schmidt

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Wally Schmidt anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Menschen“ lesen

Theumaner (walteruwehotmail.com) 27.11.2016

Liebe Wally,

dein schönes Gedicht habe ich sehr gern und mit einem Schmunzeln gelesen. Ich glaube ihr habt noch den richtigen Schwung.

Herzlich grüßt Uwe


Bild Leser

Paule (paul-uhlweb.de) 26.11.2016

Schmunzel: Katzen sind auch nur Menschen, gell?
Schmunzelgruß vom Paul


Bild Leser

FranzB (eMail senden) 26.11.2016

Dies sind wir Menschen auch Wally!!!
Grüße Franz


Bild Leser

Elin (hildegard.kuehneweb.de) 25.11.2016

Liebe Wally,
unfreiwillig bist du zu Mußestunden gekommen und hast doch so ein schönes Gedicht verfassen können, dank dem Kätzchen, lach. Es passieren schon komische Sachen.
Liebe Grüße von Hildegard


Bild Leser

freude (bertlnagelegmail.com) 25.11.2016

Wally, das ist die Macht der Gewohnheit. Dabei braucht man gar nicht immer alles. Weiterhin guten Empfang und lG, Bertl.


Bild Leser

Goslar (karlhf28hotmail.com) 25.11.2016

Liebe Wallz,

ein köstliches Gedicht aus dem Leben
in klaren und schönen Versen.
Hast du im Hause keine Maus,
dann lass die Katzer besser drauß.
Wir hatten mal einen Hund, der hat
draußen die Telefonschnur durchbissen
aber ins Haus kam er trotzdem nicht.
Allerdings nur im Winter bei 30 Grad
Frost und darüber.

Herzlich, Karl-Heinz


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).