Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„DIE WINTER UNSERER KINDHEIT (Freie Prosa)“ von Marlene Remen

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Marlene Remen anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Erinnerungen“ lesen

Bild Leser

freude (bertlnagelegmail.com) 01.12.2016

...Marlene, wenn man das liest, da kommt Freude auf und eigene Kindheitsgedanken kommen einem in den Sinn.
schönen Advent und lG, Bertl.

 

Antwort von Marlene Remen (03.12.2016)

Lieber Bertl, ich danke dir für die lieben Worte. Es ist schön, daß du beim Lesen Freude und Erinnerungen gefühlt hast. Liebe Grüße zum 2. Advent wünscht dir Marlene


Bild Leser

Minka (wally.h.schmidtgmail.com) 01.12.2016

Liebe Marlene,
ach, war das schön das Gedicht von dir
zu lesen. Es kamen so wunderbare
Erinnerungen auf. Genau so war es bei
uns. Wir haben immer Vanillekipferl
und Spekulatius gebacken. Es gab
Förmchen das waren Sterne, Mond und
allerlei Tiere. Mein Vater hatte eine
Tradition, es hing jedes Jahr unter
unserer Lampe in der Küche, (es gab
nur eine Wohnküche)drei sehr dicke,
rote Kugeln auf.
Früher gab es nicht so viele
Geschenke, doch alles war
"zauberhafter" als heute.
Als es gar nichts mehr gab im Krieg,
hat Mutter aus Stoffresten, für meine
Schwester, ein Püppchen gemacht. Es
war schöner als alle gekauften von
heute.Wir Kinder gaben uns auch
schnell zufrieden, weil wir nicht viel
kannten.
Ich backe schon lange nicht mehr. Für
uns beide reicht etwas aus der
Bäckerei und meine Kinder liebten mehr
ein stück Fleischwurst als Plätzchen.
Eine schöne Adventszeit wünscht dir
herzlich Wally

 

Antwort von Marlene Remen (03.12.2016)

Liebe Wally, ich danke dir für deine so lieben und schönen Worte. Du hast Recht, früher war das Weihnachtsfest anders. Aber auch schöner und intensiver, lag aber wohl auch daran, weil wir da noch Kinder waren. Liebe Grüße dir und Fred zum 2. Advent von Marlene


Bild Leser

Elin (hildegard.kuehneweb.de) 01.12.2016

Liebe Marlene,
wunderschön zu lesen und Kindheitserinnerungen hast du damit wach gerüttelt, sehr gerne gelesen.
Liebe Adventsgrüße von Hildegard

 

Antwort von Marlene Remen (03.12.2016)

Liebe Hildegard, noch einmal sage ich dir Dankeschön für die lieben Worte und wünsche dir auch einen schönen 2.Advent Liebe Grüße von Marlene


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).