Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Die Symmetrie“ von Bernhard Pappe

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Bernhard Pappe anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Abstraktes“ lesen

Bild Leser

freude (bertlnagelegmail.com) 20.12.2016

...Bernhard, Albert Schweitzer sagte schon: Die Abstraktion ist der Tod der Ethik, denn Ethik ist lebendige Beziehung zu lebendigem Leben.
LG Bertl.

 

Antwort von Bernhard Pappe (20.12.2016)

Mein lieber Bertl, da kann ich Albert Schweitzer kaum widersprechen. Dennoch sind Symmetrien die Lieblingen von Mathematikern und Physikern. Formeln wirken zwar abstrakt, haben aber auch ihre eigene Schönheit und Eleganz. Bricht einmal die Symmetrie, dann ist das tragisch. Sind Begriffe, wie Gott oder Liebe, nicht auch nur etwas Abstraktes? Liebe Grüße und eine schöne Vorweihnachtszeit Bernhard


Klaus lutz (clicks1freenet.de) 19.12.2016

So intelligent wie Du schreibst, wirst Du das überwinden. Und zu neuen Ufern aufbrechen. Und das Ganze und Vollkommene wieder finden. Denke positiv! Bleib dran1 Grüße Klaus

 

Antwort von Bernhard Pappe (20.12.2016)

Hallo Klaus, keine Angst, meine Welt ist in Ordnung. In dem Gedicht spiegelt sich durchaus mein Beruf als Physiker wider. Glaubt man der gängigen Theorie, dann haben wir unsere Existenz einem Symmetriebruch am Lebensbeginn des Universums zu verdanken. Wer weiß, vielleicht war dies die Absicht einer ordnenden Hand. Beste Grüße und eine schöne Vorweihnachtszeit Bernhard


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).