Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht
„DER WEIHNACHTENGEL“ von Heidi Schmitt-Lermann


Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Heidi Schmitt-Lermann anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Weihnachten“ lesen

Bild vom Kommentator
Liebste Heidi,

ein Geschöpf des Himmels auf Erden,
hier nur kann es Weihnachten werden,
mit Augen aus dem Märchenreich,
sie kommen niemandem gleich,
voll Liebe und wärmender Güte,
sie alle segnet, sie Tiere behütet...

Ach, ist das ein Himmelskind...Chapeau!

Ganz liebe Grüße in Deine Welt von der staunenden Margit

Heidi Schmitt-Lermann (30.12.2016):
Liebste Margit, es ist nicht unbedingt meine Welt. Aber ich denke, ich weiß, wie sich Kinder diese Welt vorstellen. Und wie ich ja immer schon sagte, man sollte sich ein Stück Kind bewahren. Als Kind habe ich die Engel von der ganzen Christengeschichte immer am Liebsten gehabt. Deshalb auch jetzt dieser Weihnachtsengel. Weihnachten liebe ich auch sehr und feiere es als Friedensfest. Danke für Deinen reizenden Kommentar, der mich sehr gefreut hat, liebe Grüße, Heidi

Bild vom Kommentator
Liebe Heidi,

ich habs gerad noch erwischt bevor es
in der Versenkung verschwindet. Als
großer Bewunderer deiner Mal- und
Dichtkunst kann ich dir nur die Eins
dafür geben. Immer wieder möcht ich
wieder zum Pinsel greifen, aber ich
weiss, dass es nicht in meine sehr
beanspruchte Zeit passt, denn ich habe
den Haushalt praktisch übernommen, und
das Dichten und Kommentieren muss ja
auch sein.

Herzlich, Karl-Heinz


Heidi Schmitt-Lermann (30.12.2016):
Lieber Karl-Heinz, man muss sich ja auch nicht zu viel aufladen. Man sollte sich ja schließlich nicht in zu vielem verlieren, sondern an allem, was sein muss, sich ganz widmen können. Mache es so, wie es Dir in den Kram passt, auch Du hast nur das eine Leben und das muss man sich schön aufteilen, besonders, wenn andere liebe Menschen noch mit dran hängen. Danke für die 1 und den lieben Kommentar, liebe Grüße, Heidi

Bild vom Kommentator
Liebe Heidi,
so ein Weihnachtsengel können wir alle mit Freude in Empfang nehmen. Ein feines uns besinnliches Werk von dir, freu!
Ich wünsche dir noch von Herzen einen 2. besinnlichen Weihnachtstag.
Ja, wir sind Beide arg mit einer Grippe behaftet. Wird schon wieder....
Lieb grüßt dich Gundel

Heidi Schmitt-Lermann (27.12.2016):
Liebe Gundel, das tut mir leid, dass Ihr die Grippe habt. Tut Euch nur pfleglich behandeln, denn sonst geht es auf`s Herz. Also wirklich im Bett bleiben. Danke für Deinen netten Kommentar für meinen Weihnachtsengel und dass Du dabei Freude empfindest, macht auch mir Freude, liebe Grüße, Heidi

Bild vom Kommentator
Einfach nur schön und so passend, liebe Heidi. Bin bei den KG´s ... Gesegnete Weihnachten wünscht dir RT.

Heidi Schmitt-Lermann (26.12.2016):
Lieber Rainer, das wünsch ich auch noch. Danke für den netten Kommentar, liebe Grüße, Heidi

Bild vom Kommentator
Liebe wundervolle Gestalterin Heidi!
Solche ENGEL sind auch hier FÜR ALLE
Christen das Wunder der WEIHNACHT...!
Herzen voller WÄRME in Bethlehem´s STALLE
Öffnen Türen mit großer Zauber-MACHT :-))
Nicht verzagen, verschieb Kummer, SORGEN
Einfach mal auf ÜBERMORGEN!!
======================================
---> Weihnachtsfeiertage in aller RUHE genießen, und zum Rutsch das Neue JAHR
2017 "begießen"!!
Herzl. vorweihnachtliche Schmunzelgrüße aus dem schneefreien Ländle vom Jürgen

Heidi Schmitt-Lermann (26.12.2016):
Lieber Jürgen, in dem schneefreien Ländle bin ich auch, fast. Danke für diesen schönen Kommentar. Ich sehe Weihnachten auch als Zauber-Macht. Und Kummer und Sorgen lass ich grundsätzlich nicht lange zu. Hab auch noch schöne Tage in Gemütlichkeit und Freude schadet nicht, liebe Grüße, Heidi

Bild vom Kommentator
Liebe Heidi.
Danke dir für dein schönes Gedicht und super Bild.
Wünsche dir auch ein schönes Weihnachtsfest.
Herzlich grüsst dich,
Ursula

Heidi Schmitt-Lermann (26.12.2016):
Liebe Ursula, Danke für Dein Lob und die lieben Weihnchtsgrüße, die ich herzlich zurücksende. Hab auch noch schöne Tage, liebe Grüße, Heidi

Bild vom Kommentator
Hallo Heidi,

ein märchenhaft-schönes
Weihnachtsgedicht,
mit toll gemaltem Engelslicht.
Grüße und frohes Fest
Karsten

Heidi Schmitt-Lermann (26.12.2016):
Lieber Karsten, ja mein Engel ist mit viel Liebe gemalt und auch das Gedicht wurde mit viel Weihnachtsverstand und -gemüt gedichtet. Es ist ja auch ein besonderes Fest.Danke für Deinen lieben Kommentar. Hab auch noch schöne Festtage, liebe Grüße, Heidi

Bild vom Kommentator
Das Bild ist wieder ganz toll, ich mag solches Malen...
Das Verslein ist auch nicht schlecht.
Dir herzliche Weihnachtsgrüße, Friede und Gesundheit!
vom Paul mit Gerlinde, der das Bild auch toll gefällt!

Heidi Schmitt-Lermann (26.12.2016):
Lieber Paul, ja, auch mein Gedicht ist nicht schlecht. Aber wenigstens mein Engel hat Dir gefallen. Dir stinkt es immer noch, dass ich keinen gesonderten Wert auf Gedichteschulung lege. Trotzdem auch Dir noch schöne Festtage mit Christkind, Friede und Streuselkuchen, liebe Grüße, Heidi

Bild vom Kommentator
Liebe Heidi,
wie immer ein schönes Gedicht zum passend schönen Bild. Es sind jetzt schon mächtig viele mit meiner Lieblingsfarbe "Heidiblau" :-)
Ich wünsche Dir ein schönes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr.

Heidi Schmitt-Lermann (26.12.2016):
Lieber Bert, es ist ja auch meine Lieblingsfarbe, lach. Für den Winter und die Dämmerung passt diese Farbe sehr schön. Ich wünsche Dir auch noch schöne Festtage und Danke für den schönen Kommentar, liebe Grüße, Heidi

Bild vom Kommentator
Ein herrliches Bild und ein gutes
Gedicht,kann Deine Malkunst nur
bewundern, natürlich ist die Einheit
nicht unbedingt in meinem Gemüt zu
verankern, da zu alt und zu
rationell.Aber trotzdem schön. Wünsche
Dir ebensolche ruhige Festtag, Robert

Heidi Schmitt-Lermann (24.12.2016):
Lieber Robert, ich glaube, die Ablehnung von Weihnachten hat nicht so viel mit Deinem Alter zu tun. Ich denke, dass da viele Enttäuschungen eine Rolle spielen. Erst wird man ja als Kind schon liebevoll angelogen, die Geschichten vom Christkind oder vom Weihnachtsmann und dann eben das Verhalten von den lieben Mitmenschen ist nicht unbedingt dazu geeignet, hehre Gefühle zu bekommen. Ich hatte reizende Eltern, die uns 4 Kindern ein wirklich bezauberndes Weihnachtsfest bereitet haben. Wir feierten es immer schon als Friedensfest. In der Schule natürlich wurden Krippenspiele aufgeführt mit Engeln und Christkind, wo ich auch den Verkündigungsengel und einmal die Maria spielen durfte. Die Vorliebe für Engel hat sich ein bisschen erhalten. So wie ja auch Andersen von Luftgeistern erzählt. Für mich, die Märchen immer mochte, ist die Weihnachtsgeschichte ein hübsches Märchen. Danke für Deinen schönen Kommentar. Hab trotzdem gemütliche, warme Tage und eine schöne Zeit, liebe Grüße, Heidi

Bild vom Kommentator
Zu Deinem wundervollen Beitrag von dem
ich wie immer begeistert bin Dir und
Familie liebe Heidi Wünsche in die
Weihnachtstage! Franz und Monika mit
Familie

Heidi Schmitt-Lermann (26.12.2016):
Lieber Franz, Danke für den netten Kommentar. Hat mich gefreut. Ich wünsche Dir auch noch schöne Festtage und eine friedvolle Zeit. Habt es schön, liebe Grüße, Heidi

Bild vom Kommentator
Liebe Heidi!

Dein Beitrag ist wieder von besonderer Art.
Auch wir wünschen dir frohe Feiertage
und sei herzlichst gegrüßt von

Horst + Ilse

Heidi Schmitt-Lermann (26.12.2016):
Liebe Ilse, lieber Horst es ist ja auch Weihnachten und das ist etwas besonderes. Danke für die lieben Wünsche, die ich gerne zurückgebe. Habt noch schöne Tage, liebe Grüße, Heidi

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).