Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Liebe Leser“ von Karin Grandchamp

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Karin Grandchamp anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Wünsche“ lesen

Bild Leser

freude (bertlnagelegmail.com) 29.12.2016

...Karin, ich wünsch dir baldige Besserung und ein gutes Neues Jahr.
LG Bertl.

 

Antwort von Karin Grandchamp (29.12.2016)

Danke lieber Bertl! Dir auch ein gesundes und friedliches Neues Jahr. Herzliche Grüsse Karin


Bild Leser

Goslar (karlhf28hotmail.com) 26.12.2016

Liebe Karin.

ich kenne diese Bösen Virenerkältungen
mit lang anhaltenem Husten. Ich
wünsche dir eine schnelle Genesung.
Herzlich, Karl-Heinz

 

Antwort von Karin Grandchamp (27.12.2016)

Lieber Karl-Heinz! Danke für deine lieben Genesungswünsche. Ich hoffe, dass diese Erkältung schnellstens dem Ende entgegen geht. Da merkt man erst, wie schön es ist, wenn man gesund ist.Alles Liebe und Gute euch, herzlichst Karin


MarleneR (HRR2411AOL.com) 25.12.2016

Liebe Karin,

danke für die lieben Weihnachtswünsche
und Grüße. Hoffentlich geht es dir bald
besser, ein Virus kann hartnäckig sein.

Liebe Grüße zurück und eine herzliche
Umarmung für dich von Marlene

 

Antwort von Karin Grandchamp (27.12.2016)

Liebe Marlene! Ich sitze schon seit über einem Monat im Haus und kämpfe gegen diesen Virus. Weihnachten war dieses Jahr kein Fest für uns, zumal mein Bruder uns verlassen hat. Letztes Jahr waren es meine Schwiegereltern beide.Irgendwie ist gerade der Wurm in der Familie. Lieben Dank dir und alles Liebe und Gute , es grüsst dich herzlichst Karin


Bild Leser

FranzB (eMail senden) 24.12.2016

Dies auch Dir liebe Karin und ich bin
Dir in Gedanken sehr nahe! Meine
Anteilnahme und mehr der Franz
*Vor allem jetzt noch, „Gute
Besserung“ Dir!

 

Antwort von Karin Grandchamp (27.12.2016)

Lieber Franz! Nicht allein, dass ich mich schon seit über einen Monat mit der Erkältung rumschlage, da kommt auch noch der Verlust meines Bruders hinzu, den ich nur schwer verarbeiten kann. Vielen lieben Dank dir und euch alles erdenklich Gute, herzlichst Karin


Bild Leser

Minka (wally.h.schmidtgmail.com) 24.12.2016

Liebe Karin,
das ist schlimm für dich. Man kann
manchmal die Welt mit all ihrem
Schmerz nicht mehr verstehen. Ich
drücke dich ganz feste aus der Ferne
und fühle deinen Verlust mit dir.
Wir haben auch mit unserem Oliver
schlimme Tage hinter uns. Er ist ja im
Heim in Köln.Seit er so Demenz ist,
fällt er oft. Am letzten Samstag
mussten sie ihn in die Klink bringen.
Nach einer gründlichen Untersuchung
hat man festgestellt, dass er eine
Trombose im Gehirn hat. Jetzt ist er
wieder im Heim und sie wollen
probieren es mit Medikamente
wegzukriegen. Jetzt bleibt nur noch
die Hoffnung, dass es klappt.Eine
Operation wäre schrecklich.
Wir hatten schon unser KÖfferchen
rausgeholt. Wenn man so weit weg ist,
geht es einem doppelt schlimm. Man
fühlt sich so machtlos.
Alles liebe für dich herzlich von
Wally

 

Antwort von Karin Grandchamp (27.12.2016)

Liebe Wally! Von heute auf morgen ändert sich alles im Leben auch, wenn nur eine Person im Familienkreis fehlt. Man frägt sich oft, warum gerade er/sie aber eine Antwort darauf gibt es nicht. Dieses Jahr hat es meinen Bruder getroffen und letztes Jahr meine Schwiegereltern beide. Zum Feiern hatten wir wahrhaftig keine Lust zumal ich seit einem Monat diese Erkältung mit mir rumschleppe. Ich hoffe, dass bei eurem Oliver der gewünschte Erfolg erzielt wird mit Medikamenten. Alles Liebe und gute euch und vielen lieben Dank für die lieben Worte, herzliche Grüße Karin


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).