Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht
„Brautrede, Freitag den 13. Jan. 2017“ von Robert Nyffenegger


Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Robert Nyffenegger anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Autobiografisches“ lesen

Bild vom Kommentator
Lieber Robert, diese Rede verdient Applaus und in diesem Falle ein Sehr gut!
Liebe Grüße, Christa

Robert Nyffenegger (13.01.2017):
Danke Dir für Deine Worte. Hoffentlich fehlen die mir nicht, wenn ich sie heute abend vortragen muss. Herzlich Robert

Bild vom Kommentator
Väter und Töchter....das gibt lange
Geschichten oder Gedichte.

Robert Nyffenegger (13.01.2017):
Da hast Du Recht, wünsche Dir schönes Wochenende. Lieber Gruss Robert

Bild vom Kommentator
Ein Eheleben kennt auch
vier Jahreszeiten.
Darauf sollt' man sich
gut vorbereiten.
Hier darf man die Zeiten
gern auch verquicken
und zur Rettung den "Frühling"
schnell in den "Winter" schicken...

Sehr gut, deine Verse, lieber Robert.
Na, dann viel Spaß bei der Rede!

Liebe Grüße - Renate



Robert Nyffenegger (13.01.2017):
Danke Dir herzlich für den gut gereimten Kommentar, bin natürlich froh, wenn Du mir die Daumen hältst. Herzlich Robert

Bild vom Kommentator
Ich kann nur sagen, „Väter und
Töchter, ist immer eine Geschichte für
sich“! Da ich oder besser gesagt
Herzblatt und ich drei Söhne haben,
wurde dies mir immer, von guten
Freunden berichtet! Gerne gelesen
Grüße der Franz Dir Robert

Robert Nyffenegger (14.01.2017):
Danke Dir bestens für Deinen Kommentar. Mit zwei Söhnen und zwei Töchtern könnte ich Dir natürlich recht viel erzählen, aber was soll`s. Herzlich Robert

Bild vom Kommentator
Lieber Robert, es gehört immer zu den schönen Usancen einer Hochzeit, dass der Brautvater eine Rede bei der Hochzeitsfeier seiner Tochter hält. Wird sie ähnlich gut wie dein Gedicht, wird nichts schief gehen. Dann ist auch ein Freitag, der 13. kein Hindernis. Drücke dir für die Rede und dem Brautpaar für die Zukunft die Daumen. Habt ein schönes Fest! Herzlichst RT

Robert Nyffenegger (14.01.2017):
Besten Dank für Deine Worte. Hat alles bestens geklappt, Feier und Rede. Herzlich Robert

Bild vom Kommentator
Sonderklasse, lieber Robert.
Ein Gedicht von einem Gedicht. Wenn Du das
vorgetragen hast, wird man Dich bewundern und
mit Dichtaufträgen zu allen möglichen Anlässen
zubuttern.
Spaß beiseite... allererste Sahne!!... gefällt mir
sehr.
LG und die Mutter aller Feste wünscht Dir für
heute Abend Horst

Robert Nyffenegger (14.01.2017):
Danke Dir herzlich für Deinen Kommentar.Hat alles bestens geklappt, nur das Essen war viel zu üppig, sechs Gänge oder mehr, sehr gut, aber mein Magen ist nicht so verwöhnt. Zu jedem Gang ein anderer Wein, das war auch super. Herzlich Robert

Bild vom Kommentator
Hallo Robert,

deine Rede wird gelingen, bringst du
die Verse heut zum Klingen, denn sie
sind ein Ohrenschmaus, dafür erhältst
du sicherlich Applaus!

Liebe Grüße, Helga

Robert Nyffenegger (14.01.2017):
Hab herzlichen Dank für Deine Worte, Deine Voraussage ist zugetroffen. Lieber Gruss Robert

Bild vom Kommentator
Hat doch der große Satiriker die Hosen voll. Du wirst es bestens schaffen, in Positur Dich setzen und die Worte wetzen, dass die Tränen fließen. Eine schöne Feier und dem Brautpaar alles Liebe und Gute!

Herzlich, Margit

Robert Nyffenegger (14.01.2017):
Danke Dir herzlich, war nicht so schlimm, die Hosen blieben trocken, nur der Bauch war zu voll und der Geist vom Wein beseelt. Lieber Gruss Robert

Bild vom Kommentator
Lieber Robert,
ich bin begeistert von diesem Gedicht.

Sehr viele Werke der alten Dichter
habe ich in einer großen Sammlung von
mehreren Bänden im Regal stehen. Von
Gotter höre ich zum ersten Mal.
Herzlich, Karl-Heinz

Robert Nyffenegger (14.01.2017):
Ganz herzlichen Dank für Deine Worte. Es trifft zu beim Schmökern auch im Internet stösst man immer wieder auf Kostbarkeiten. Lieber Gruss ins verschneite, kalte Kanada, Robert

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).