Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Ein Virus“ von Gerhard Krause

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Gerhard Krause anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Humor - Zum Schmunzeln“ lesen

Bild Leser

Elin (hildegard.kuehneweb.de) 25.01.2017

Lieber Gerhard,
die Grippe grasiert ja überall und hoffentlich bist du verschont geblieben.
Wenn nicht, denke an die Kräuterfrau, sie weiß immer ein Mittel.
Gerne gelesen und liebe Grüße von Hildegard

 

Antwort von Gerhard Krause (25.01.2017)

Liebe Hildegard Danke für Deinen Kommentar Noch hat der Virus mich nicht beschlichen, bin ihn immer erfolgreich ausgewichen doch er bleibt ja nicht so untätig er ist heimtüktisch, hinterhältig. Der Klosterfrau 'nem schönen Gruß ich denke dran wenn es sein muß. Dir einen schönen Tag und liebe Grüße Gerhard


Bild Leser

Margit Farwig (farwigmweb.de) 24.01.2017

Lieber Gerhard,

es zieht sich durch das halbe Land,
das, was Du so schön als Grippe benannt,
genau so fängt es an und dann,
dauert es ja viel zu lang...
wer kennt das nicht,
was so besticht oder mehr im Hals kratzt...lach

Für die nächste Grippe schon heute gute Besserung.
LG von Margit

 

Antwort von Gerhard Krause (25.01.2017)

Liebe Margit Danke für Deinen Komentar Ja der Virus sich eins lacht was er mit uns Menschen macht ihn sieht man nicht, doch wie dumm er haut den Stärksten von uns um. und keiner ist vor ihm gefeit so in dieser Jahreszeit. Wünsche Dir eine Grippe freie Zeit und liebe Grüße Gerhard


Bild Leser

rainer (rainer.tiemann1gmx.de) 24.01.2017

Gern gelesen, Gerhard, und hoffe, dass es nicht autobiografisch ist. Sei herzlich gegrüßt vom munteren RT.

 

Antwort von Gerhard Krause (25.01.2017)

Lieber Rainer Danke für Deinen Kommentar Bisher bin ich gut abgekommen noch keine Grippe angenommen doch dieser Virus ist sehr tätig und auch besonders hinterhältig Mit freundlichen Grüßen Gerhard


Bild Leser

Malerin (reese-horstt-online.de) 24.01.2017

Lieber Gerhard!

Hast du zufällig unseren heutigen Beitrag schon gelesen, denn uns ist es
so ergangen, wie du beschreibst.
Herzliche Grüße schicken dir

Horst + Ilse

 

Antwort von Gerhard Krause (24.01.2017)

Liebe Ilse, lieber Horst Danke für den Kommentar So'n Virus der so winzig klein. den fängst Du irgenwo mal ein der schwächt Dich, Dir geht nicht gut und Freude wenn er dann kaputt. Gute Besserung! Liebe Grüße Gerhard


Bild Leser

Gundel (edelgundeeidtner.de) 24.01.2017

Lieber Gerhard,
das stimmt mich froh und eine "Kräuterfee" weiß sich zu helfen:-)) Außerdem habe ich meinen "Zitronenbaum" mit gelben Früchten und so rote Äpfel.
Ein herrlicher Schmunzler.
Liebe Wintergrüße schickt dir Gundel

 

Antwort von Gerhard Krause (24.01.2017)

Liebe Gundel Danke für Deinen Kommentar Vielleicht hast Du in diesen Stunden endlich den Virus Grippe überwunden er hat Dich ja genug gequält, so wie Du mir es erzählt. Macht Dir eine Zitronensaft, da bekommst Du auch wieder Kraft. Einen schönen Abend + liebe Grüße Gerhard


Bild Leser

FranzB (eMail-Adresse privat) 24.01.2017

Ist das Virus dann gestoppt,
letztlich dies sich nun toppt;
beschwingt singt es Lieder;
kommt ja letztlich auch wieder.

Ja Gerhard, man hört (wie immer) wieder, die Grippe soll in diesem Jahr sehr heftig werden! Kausalität, es stimmt oder man will mit der Impfung Geschäfte machen!?! Mals schauen was mein Arzt sagt und Dir Grüße der Franz
*Gefällt mir!

 

Antwort von Gerhard Krause (24.01.2017)

Lieber Franz Danke für Deinen Kommentar Der Virus der von Mensch zu Mensch fliegt, der ist noch lange nicht besiegt. Man hört, und sieht und riecht in nicht und trotzdem Jeder von ihm spricht. Mit freundlichen Grüßen Gerhard


Bild Leser

Paule (paul-uhlweb.de) 24.01.2017

Hatte sowas vor kurzem... Stimmt alles!
servus der Paul

 

Antwort von Gerhard Krause (24.01.2017)

Lieber Paul Danke für den Kommentar. Was die Oma hat an Kräutern auf dem Speicher aufgehängt, sollte Deine Krankheit läutern hat Gesundheit Dir geschenkt. Gute Besserung Mit freundlichen Grüßen Gerhard


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).