Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„ Eine Herzensangelegenheit - ZUFALL ZU VALENTIN“ von Siegfried Fischer

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Siegfried Fischer anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Valentinstag“ lesen

Bild Leser

FranzB (eMail senden) 08.02.2017

Hallo Siegfried. Wenn ich das Wort Valentinstag höre, dann denke ich immer an den „Karl“! Den Karl Valentin und aktuell passt einer seiner Sprüche, „ Alle reden vom Wetter, aber keiner unternimmt was dagegen“. Schmunzelgrüße der Franz

 

Antwort von Siegfried Fischer (08.02.2017)

Der gute Karl Valentin sagte auch: "Das muss man dem Frühling hoch anrechnen: Alle Jahre besingen ihn die Dichter, und er kommt trotzdem immer wieder." - LG Siegfried


Bild Leser

hansl (eMail senden) 07.02.2017

Lieber Siegfried,

Dienst wirst du an diesem Tag deiner Frau gegenüber jedes Jahr haben! ;-)

Liebe Grüße
Hans-Werner

 

Antwort von Siegfried Fischer (08.02.2017)

Dienst ist Dienst ... und Frau ist Frau ... oder so ähnlich ... (Hab ich mal irgendwo aufgeschnapst.) LG Siegfried


Bild Leser

rainer (rainer.tiemann1gmx.de) 07.02.2017

Wie eigentlich immer, Siegfried - du kannst einfach mit Worten jonglieren! Freundlich grüßt dich RT

 

Antwort von Siegfried Fischer (08.02.2017)

Hab schon viel Theater und Zirkus gemacht. Da übt man solche Sachen. - LG Siegfried


Bild Leser

Lyrikus (eMail senden) 07.02.2017

Lieber zufällig FEST-GENERIERTER Siegfried!
Kein ZUFALL...Advents-SONNTAG gibt´s VIERMAL hintereinander! ;-))
Wen Du einem STICHTAG zum geFALLEN DIENst..
Achte besser auf diese heiße SCHOCK-O-BRAUT
Herrlich DÄMLICH- bin auf diesen ZUFALL gestossen...
Lektion EINS: Klug ist, wer zu HAUS BROCK o´schaut*!
=========================================
--> Ich wähl JEDENFALLS
Wie ´ne verliebte BUNDES-WAHL-MEISE:
Ohne NachRechtsWegfalen? Friss VOLKES-MAHL weise!!
Herzl. Schmunzelgrüße zum Tag der Rosen vom
Wahlforscher aus dem Ländle Jürgen

 

Antwort von Siegfried Fischer (08.02.2017)

Lieber forscher Rosen-Kawahlier, Zufälle gibt es wie Sand und noch viel meer: Fällt Neujahr zufällig mal auf den 1. Januar, war gewiss Silvester am letzten Tag im alten Jahr. LG von Reiner von und zu Fall


Bild Leser

Alma Brosci (eMail senden) 07.02.2017

Fiel dir dieser Einfall nicht etwas zu früh ein? Einfältige Grüße ... Inge

 

Antwort von Siegfried Fischer (07.02.2017)

Ja, zufältig schon vor fünf Jahren, aber es ist doch nüh zu vrüh! Fühle Grühße Sühgfrühd


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).