Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Machtmenschen“ von Franz Bischoff

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Franz Bischoff anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Klartext“ lesen

Musilump23 (eMail-Adresse privat) 09.02.2017

Ja Franz,
Macht und Pracht weitet in einer Anziehungskraft mehr und mehr den Weitblick, hin zu vielen Eskalationen der Ereignisse unserer Zeit.
Mit frdl GR. Karl-Heinz

 

Antwort von Franz Bischoff (16.02.2017)

Auch hier Karl - Heinz mein Dank und das Wetter wird immer besser! Von dieser Sorte gibt es zu viele. Leider! Doch man muss nur wissen, wie man diesen begegnet! Danke dem Kommentar und Grüße der Franz


Bild Leser

Elin (hildegard.kuehneweb.de) 09.02.2017

Lieber Franz,
leider gibt es immer wieder Menschen, die von der Gier beherrscht werden,
das ist aber eigenes Leid und an ihm geht das Leben vorbei.
Liebe Grüße von HIldegard

 

Antwort von Franz Bischoff (16.02.2017)

So ist es liebe Hildegard! Von dieser Sorte gibt es zu viele. Leider! Doch man muss nur wissen, wie man diesen begegnet! Danke dem Kommentar und Grüße der Franz


Bild Leser

Karinmado (eMail-Adresse privat) 09.02.2017

Lieber Franz! Ich denke, dass ein Mensch, der nach Macht giert nicht glücklich sein kann, denn. immer wieder treibt die Gier .Diese Menschen gehen fûr mich an ihrem eigentlichen Leben vorbei. So sehe ich das. Herzliche Grüsse Karin

 

Antwort von Franz Bischoff (16.02.2017)

Auch Dir liebe Karin wieder mein Dank! Von dieser Sorte gibt es zu viele. Leider! Doch man muss nur wissen, wie man diesen begegnet! Danke dem Kommentar und Grüße der Franz


Bild Leser

ketti (hans-j.kettelerosnanet.de) 08.02.2017

Lieber Franz, Machtmenschen sind unberechenbar und kennen selten ein Pardon. Wir sehen es an Trump.

Um seine Ziele zu erreichen,
geht er buchstäblich über Leichen.

LG Hans-Jürgen

 

Antwort von Franz Bischoff (16.02.2017)

Richtig Hans - Jürgen! Von dieser Sorte gibt es zu viele. Leider! Doch man muss nur wissen, wie man diesen begegnet! Danke dem Kommentar und Grüße der Franz


sifi (eMail-Adresse privat) 08.02.2017

So ist es, lieber Franz
ein paar Sterne reichen meist nicht - es sollten schon 50 sein.
Das macht mächtig Sorgen so manchen Menschen:
Macht macht manchmal aus Menschen Machtmenschen.
LG Siegfried

 

Antwort von Franz Bischoff (08.02.2017)

Macht so mancher ja kennt, doch „Shit“, wenn diese sich vom Gewissen trennt. Ja Siegfried, aktuell greifen viele nach der Macht und wann auch immer, da fallen sie ganz tief! In Hessen sagt man in Mundart, „desss wooor schooo immer sou“! Grüße Dir der Franz


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).