Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Erinnerung“ von Hans Witteborg

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Hans Witteborg anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Besinnliches“ lesen

Alidanasch (heidi.schmitt-lermanngmx.de)

09.03.2017
Bild vom Kommentator
Lieber Hans,

an die Kinderzeit erinnere ich mich schon ganz gerne, nur an die Schule nicht. Aber ich lebe auch ganz gerne im hier und jetzt. Was die Zukunft bringt, weiß keiner. Vielleicht wird sie ja gar nicht so schlimm, wie viele unken. Schlechte Voraussagen gab es immer schon und dann kam nichts dergleichen. (2012 sollte ja wieder mal die Welt untergehen) Also freuen wir uns auf den nächsten Tag,

liebe Grüße,

Heidi

esuark (gekrhigmail.com)

08.03.2017
Bild vom Kommentator
Lieber Hans
Gern gelesen
Wer im Leben alles verdrängt
auch nicht mal an gestern denkt,
der möchte ich auch nicht sein,
irgenwann holt sie dich ein
oder Du bekommst nirgens halt
wirst ohne die Erinnerung alt
Mit freundlichen Grüßen Gerhard

Elin (hildegard.kuehneweb.de)

08.03.2017
Bild vom Kommentator
Lieber Hans,
Erinnerungen an das gelebte Leben, es ist immer wieder schön
sich an sie zu erinnern. Du sorgst vor für die kommenden
Erinnerungen, interessant wie du es beschreibst.
Liebe Grüße von Hildegard

rnyff (drnyffihotmail.com)

08.03.2017
Bild vom Kommentator
Du sagst es bestens. Zum Glück habe ich ein schlechtes Gedächtnis und woran ich mich erinnere ist für mich stets positiv und kommen mal düstere Gedanken, sage ich mir: vorbei ist vorbei und ändern kann man es nicht. Das Dumme dabei ist ja auch, je mehr Erinnerungen man hat, je älter ist man. Du siehst Dein schönes Gedicht hat zu vielen (dummen, mein Fehler) Gedanken geführt.
Lebt einer in Erinnerungen,
Hat davon noch ein Lied gesungen.
Vergisst das Heute und das Jetzt
Und auf die Gegenwart nicht setzt,
Dann lebt er in Vergangenheit
Und das ist oft nicht so gescheit.
Herzlich Robert
Bild vom Kommentator
Hans, Erinnerungen sind in jedem Leben gewichtig! Zu viele denken an so manches nicht zurück! Franz mit Grüße

MarleneR (HRR2411AOL.com)

08.03.2017
Bild vom Kommentator
Lieber Hans,

all das, was du in deinem Gedicht beschreibst, dies sind meine Gedanken
und Gefühle an diesem Morgen. Manche Erinnerungen sind schön, doch es
gibt auch so viele Schmerzhafte, die sehr weh tun.

Liebe Grüße zu dir von Marlene

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).