Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Nomen est omen“ von Rainer Tiemann

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Rainer Tiemann anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Groteske“ lesen

Bild Leser

Malerin (reese-horstt-online.de) 16.03.2017

Lieber Rainer!

Allen Menschen gerecht zu werden
ist eine Kunst die niemand besitzt.
Das ist wirklich sehr schwer.
Herzlich grüßen dich

Horst + Ilse

 

Antwort von Rainer Tiemann (16.03.2017)

Wenn dann Gott oder Got hilft, liebe Ilse, lieber Horst, ist es schon einfacher. Danke fürs Lesen. Herzlichst RT


Bild Leser

Paule (paul-uhlweb.de) 15.03.2017

Das ist ja doch noch ein Happy-End geworden... Got sei Dank...
Gern gelesen Rainer!
Herzlich der Paul

 

Antwort von Rainer Tiemann (15.03.2017)

Freut mich, wenn es dir gefiel, lieber Paul. Herzlichst RT


Musilump23 (eMail senden) 14.03.2017

Lieber Rainer,
hier im Forum zeigst du immer wieder ein besonderes Händchen für lebendige Dinge, die den Leser in jeder Hinsicht ansprechen. Auch für unkluge Menschen ist es immer schön wenn sie die “Gottkarte“ als Joker ziehen und nicht immer die A...-karte. Viele Menschen sind heutzutage auf der Suche nach Gott und finden ihn nicht.
Mit frdl. GR. Karl-Heinz

 

Antwort von Rainer Tiemann (14.03.2017)

Dein Lob macht mich fast verlegen, lieber Karl-Heinz. Danke. Ich bemühe mich sehr, jedem Leser im Forum etwas zu bieten. Freundliche Grüße von mir. RT


Bild Leser

hsieb (eMail senden) 14.03.2017

Gott ja, auf jeden Topf passt ein Deckel, heißt es ja immer. Das Anrempeln von Frauen ist aber jetzt echt ein Übel und nicht gottgewollt.. Mit seiner Flamme wird er das nun vielleicht lassen. Gott sei Dank!

Also Namen gibt es...ich hoffe nicht, dass mein Name für meine Person steht - Siebecke: wie ein Sieb in der Ecke...oh, Gott!

Geschmunzelt!

LG Helga

 

Antwort von Rainer Tiemann (14.03.2017)

Liebe Helga, wenn ich dich zum Schmunzeln bringen durfte, hat sich allein dafür mein Gedicht schon gelohnt. Freundliche Grüße von mir. RT


Bild Leser

Karinmado (eMail senden) 14.03.2017

Lieber Rainer! Da kann man sagen gesucht und gefunden, Gott sei Dank! Möge dieses göttische Paar glücklich werden, gern gelesen, herzliche Grüsse Karin

 

Antwort von Rainer Tiemann (14.03.2017)

Danke, liebe Karin, fürs Lesen und deinen göttlichen Kommentar. Grüße dich ganz herzlich. RT


Bild Leser

ketti (hans-j.kettelerosnanet.de) 14.03.2017

Lieber Rainer, Du hast die Geschichte wunderbar in Szene gesetzt., eine Freude , sie zu lesen.

LG Hans-Jürgen

 

Antwort von Rainer Tiemann (14.03.2017)

Bin zwar nur kurz hier, das Gedicht ist dafür ein wenig länger, Hans-Jürgen. Danke für deine Einschätzung dazu. Liebe Grüße von RT.


Bild Leser

Margit Farwig (farwigmweb.de) 14.03.2017

Dem Manne ist geholfen, Glück ist in der bescheidensten Hütte, Gott habe sie selig bis an ihr Ende, lieber Rainer, Einfalt kann ja so schmerzhaft sein. Aber als Gedicht macht er sich prächtig, der arme Mensch.

Liebe Grüße von Margit

 

Antwort von Rainer Tiemann (14.03.2017)

Wie immer, liebe Margit, freue ich mich über dein Lesen und den Kommentar, für den ich dir danke. Herzlichst RT


sifi (eMail senden) 14.03.2017

Ja, nomen est omen. - Lieber Rainer,
als der Daimler noch ein kleiner Autobauer war,
hat man ihm immer gepredigt:
"Einen fröhlichen Geldgeber hat Gottlieb!" -
Oder so ähnlich, glaube ich. LG Siegfried

 

Antwort von Rainer Tiemann (14.03.2017)

Lieber Siegfried, allein dein Kommentar zeigt, wieviel Sprachgefühl du besitzt. Mein Dank fürs Lesen! Herzlichst RT


Bild Leser

Goslar (karlhf28hotmail.com) 13.03.2017

Lieber Rainer,
gut dich wieder zu lesen. Bei deinem göttlichen Gedicht ging es um die Namen. Gern gelesen.
Ich sah das Spiel Bayer 04 gegen Werder Bremen. Beide Mannschaften taten sich schwer. Der junge Brandt war m.E. der beste von Bayer. Zu früh haben sie ihn heraus genommen.

Herzlich, Karl-Heinz

 

Antwort von Rainer Tiemann (14.03.2017)

Wenn auch nur kurz hier, lieber Karl-Heinz, danke ich umso mehr fürs Lesen und deinen Kommentar. Was das Remis zwischen Bremen und Leverkusen angeht, bin ich deiner Meinung. Herzliche Grüße von mir. RT


Bild Leser

esuark (gekrhigmail.com) 13.03.2017

Lieber Rainer
gern gelesen
es ist nicht immer so einfach
auf ein Haus das richtige Dach
nun Gotthilf die Gotelind bekam
so fängt sicher eine Liebe an
und so hat Gotthilf mit seinen Nomen
est
mit Segen von oben 'ne Frau bek om(m)en
herzlich Gerhard

 

Antwort von Rainer Tiemann (14.03.2017)

Denke schon, lieber Gerhard, dass dieses Forum auch ein wenig Information über Namen verträgt. Danke für dein Lesen und den Kommentar. Freundliche Grüße von mir. RT


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).