Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Ach die Politiker“ von Wally Schmidt

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Wally Schmidt anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Politik“ lesen

Bild Leser

Goslar (karlhf28hotmail.com) 20.03.2017

Liebe Wally,

aus bekannten Gründen ist das Volk sehr wichtig für die Politiker. Wer von ihnen gewählt wird hat doch ausgesorgt. Das Volk scheint vielen Nebensache zu sein wenn sie im Bundestag sitzen.

Herzlich, Karl-Heinz


Bild Leser

rainer (rainer.tiemann1gmx.de) 20.03.2017

In Frankreich ist es üblich, Politik an ganz bestimmten Universitäten zu studieren, um Karriere zu machen. Das Ergebnis ist mehr als zweifelhaft. Uns Deutschen geht es da schon viel besser, weil mehr Kontinuität in den Regierungs-Programmen zu finden ist. Vorsicht jedoch vor dem unverständlichen Hype, den gerade hier die SPD um St. Martin Schulz entfacht ... Deinen Gedanken, liebe Wally, folgte ich gerne. Herzlichst RT


rnyff (drnyffihotmail.com) 20.03.2017

Du sagst es, dabei könnten wir eigentlich sowohl in Deutschland wie in der Schweiz nicht klagen.In Frankreich wo Du lebst, geht man in Spezial- Unis um die hohe Politik zu studieren und das hat nun gar nichts gebracht. Wenn einer tausend mehr oder weniger intelligente Versprechungen vor der Wahl macht und diese dann auf Teufel komm raus einhält, sind die Leute auch nicht begeistert, siehe USA.
Herzlich Robert


Bild Leser

hsieb (eMail senden) 20.03.2017

Seufz!
Inzwischen kennt jeder das große Spiel, indem es um Ernstes geht; um unser Leben.
Es gibt zwei Möglichkeiten, entweder mitmachen ( zumindest in der Kommunalpolitik) oder den Kopf in den Sand stecken und dann und wann den eigenen Senf hinzugeben- genau das tun wir doch hier alle, wir Poeten. Ich sehe das als unseren Beitrag: Wir machen uns Luft!!! Das ist die Aufgabe der schreibenden Zunft.

Warten wir ab, was wieder nach der Wahl kommt - Wundertaten gewiss nicht. Ein wenig Geduld und ganz viel Hoffnung braucht man halt. Nur Mut!

Liebe Grüße von Helga


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).