Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Die Reise ans Meer“ von Bernhard Pappe

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Bernhard Pappe anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Lebensfreude“ lesen

Bild Leser

chriAs (christa.astla1.net) 27.03.2017

Na dann - einen wunderschönen Urlaub!!!!
liebe Grüße, Christa

 

Antwort von Bernhard Pappe (11.04.2017)

Liebe Christa, ich habe diese Reise angetreten und alles gefunden: das Meer, die Sonne, die Erholung. Liebe Grüße von einem Rückkehrer Bernhard


Renate Tank (renate-tankt-online.de) 27.03.2017

Meer ist einfach MEHR.
Schön, dein Gedicht,
es hat mich inspiriert,
- zum Träumen verführt.

Das Meer hat Aufgaben,
die es spielerisch nimmt.
Es erfreut den Menschen,
der die Luft salzig trinkt...
Es wellt in die Sinne
mit seiner Stimme,
der wir gern lauschen.
Es kann uns berauschen...

Liebe Grüße von Renate

 

Antwort von Bernhard Pappe (11.04.2017)

Liebe Renate, mein Dank für deine Worte. Ich habe in den letzten Tagen dem Meer viel zuhören können und auch mehr erfahren. Wer weiß, vielleicht enstehen daraus neue Worte. Liebe Grüße Bernhard


Bild Leser

I Bebe (irene.beddiesgmx.de) 27.03.2017

Lieber Bernhard,
das Meer ist weit, es bewegt sich im ständigen Rhythmus. Ihm ist es egal, wer an seinen Ufern wohnt und den Fragen des lebens nachsinnt. Es ist einfach da und erfreut die Sinne.
Liebe Grüße
Irene

 

Antwort von Bernhard Pappe (11.04.2017)

Liebe Irene, das stimmt wohl. Dennoch betört es mich immer wieder mit seiner Sinnlichkeit und tat dies auch in den vergangenen zwei Wochen. Liebe Grüße am Abend Bernhard


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).