Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht
„Lautlos gemalt“ von Margit Farwig


Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Margit Farwig anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Besinnliches“ lesen

Bild vom Kommentator
Liebste Margit,

dein besinnliches Gedicht
ist ein Frühlingslied
mit Lebensfreude in der Natur.
Die Baumblüte fast wie im Mai,
aber der April spielt "verrückt"!

A prilkapriolen
P firsichblüten braun
R egen und Sonne
I n der Nacht eiskalt -
L ebensermunterung???

Liebe Aprilgrüße schickt dir Gundel

Margit Farwig (21.04.2017):
Liebste Gundel, es muss halt nur im Herzen wirken, bis wir endlich den warmen "Regen" erhalten. Alles neu mach dann der Mai...lach Herzlichen Dank für den schönen Spruch und liebe Freitaggrüße dir von deiner Margit

Bild vom Kommentator
Liebste Margit,

vielleicht willst Du uns darüber hinweg trösten, dass diese Rückkehr des Winters mit seinen hohen Nachtfrösten, alles kaputt macht. Petrus hat wirklich Alzheimer und sollte in Rente gehen. Er macht nur noch Blödsinn. Aber Danke für das liebe Gedicht. Eigentlich käme ja jetzt die schöne Zeit, aber wo die Menschen spinnen, hält auch die Natur sich nicht mehr an Regeln,

liebe Grüße,

Heidi

Margit Farwig (21.04.2017):
Liebste Heidi, das Gedicht muss halt nur noch im Herzen wirken, bis die warme Zeit endlich eintrifft. Der April war ja schon immer wetterwendisch. Herzlichen Dank und liebe Grüße von Margit

Bild vom Kommentator
Nun neigen die Blumen die Köpfe ganz tief liebe Margit, sie frieren und ich bin ein wenig traurig. Nüsse, Marillen und Pfirsich Blüten sind gefroren, schade mit der Ernte wird heuer wieder nichts. Es war herrlicher Frühling, nun ist der Winter zurückgekommen. Dein Gedicht ist aber sehr schön. Lieben Gruß Anna

Margit Farwig (21.04.2017):
Liebe Anna, es muss reichen, wenn die Sonne nur im Herzen scheint, der Himmel voller Flocken weint...Hoffentlich wird es nicht zu toll mit der Kälte. Herzlichen Dank und liebe Grüße von Margit

Bild vom Kommentator
Liebe Hofstaats-beschilderin Margit!
Ob ich für´s SCHÄFCHEN neue WOLKE mische?
Im Revier verpuppt so manches SCHAF zu BRAUT
Dämlich, wenn ich Lappen mit MOLKE wische...
Erst satierische Malerei, wer dann BRAV zuschaut!!
Herzl. Schmunzelgrüße zum Mittwochabend
vom Dichterfreund Jürgen

Margit Farwig (19.04.2017):
Lieber Jürgen, unverpuppt, das Fellchen mischend juckt, der Sommer wird zur Schafskälte, da lässt sich nichts mehr machen, wenn nun die Donner krachen. Ohren zu und durch. Herzlichen Dank und liebe Fußball-Grüße von der Dichterfreundin Margit

Bild vom Kommentator
Liebe Margit
Frühlingstag und die Stille
und der Himmel isr´t wie gemalt
Frühlingsblumen in der Fülle
und dazu die Sonne strahlt.
Liebe Grüsse Gerhard

Margit Farwig (19.04.2017):
Lieber Gerhard, wie schön Du es gesagt hast, so ist es. Ich danke Dir herzlich mit lieben Grüßen von Margit

Bild vom Kommentator
Liebe Margit,
du kommst so lautlos daher und hast uns sehr leise
ein herrliches Frühlingsbild gemalt, gefällt mir sehr.
Liebe Grüße von Hildegard

Margit Farwig (19.04.2017):
Liebe Hildegard, es kann sich überall auftun und unsere Herzen erfreuen, ob im Frühling oder Sommer. Ich danke dir herzlich mit lieben Grüßen von Margit

Bild vom Kommentator
Liebe Margit, Dei Gedicht stimmt stimmungsvoll auf den Frühling ein.
Daran können auch keine Schneeflocken etwas ändern.

LG Hans-Jürgen

Margit Farwig (19.04.2017):
Lieber Hans-Jürgen, diese Zeilen sollen verweilen nur im Herzen, denn da scheint die Sonne immer voll Wonne...Herzlichen Dank und liebe Grüße von Margit

Bild vom Kommentator
Doch auf dieses schöne Bild,
Das Du herrlich hast gemalen,
Fällt zur Zeit der Schnee wie wild
Und es fehlt der Sonne Strahlen.
Herzlich Robert

Margit Farwig (19.04.2017):
Gewiss, gewiss, doch mein Gemaltes, ist hier im Herzen festgehalten, jederzeit gewillt, die Sehnsucht nach der Sonne stillt...Herzlichen Dank und liebe Grüße von Margit

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).