Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Wirklichkeitsbilder (2)“ von Bernhard Pappe

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Bernhard Pappe anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Haiku, Tanka & Co.“ lesen

Bild Leser

freude (bertlnagelegmail.com) 28.05.2017

...Bernhard, für's Warum gibt es nicht immer eine klare Antwort. Ob positiv oder negativ, oft stellt sich das erst viel später heraus.
Schönen Sonntag und lG, Bertl.

 

Antwort von Bernhard Pappe (28.05.2017)

Bertl, wichtig ist, dass man die Frage überhaupt stellt. LG und einen tollen Sonntag für dich Bernhard


Bild Leser

I Bebe (irene.beddiesgmx.de) 28.05.2017

Lieber Bernhard,
wir alle fühlen die Wunde, in der das "Warum-Salz" brennt, wenn wir uns über unsere Situation im Universum - unserem kleinen und dem allgemeinen, großen - Gedanken machen. Was wäre, wenn wir das nicht täten? Unser Sein wäre stumpf.
Liebe Grüße
Irene

 

Antwort von Bernhard Pappe (28.05.2017)

Liebe Irene, ich stimme dir gern zu. Dennoch unternehmen Menschen durchaus Löschversuche. Die Wunde bricht immer wieder auf. Vielleicht gerade dann, wenn wir es nicht erwarten. LG und einen schönen Sonntag, der hier mit einem Gewitter begonnen hat. Bernhard


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).