Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Das Unding“ von Gerhard Krause

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Gerhard Krause anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Humor - Zum Schmunzeln“ lesen

Bild Leser

FranzB (eMail senden) 05.06.2017

Gundel meine Zustimmung. Stimmt! Grüße der Franz Dir Gerhard!

 

Antwort von Gerhard Krause (06.06.2017)

Lieber Franz Danke für den Kommentar Das 'Ding' eine unbestimmte Sache wird im Sprachgebrauch immer wieder benützt. Oft wird es gesagt um ein bißchen Spannung ins Gespräch zu bringen, herzlich Gerhard


Bild Leser

Goslar (karlhf28hotmail.com) 05.06.2017

Lieber Gerhard,

ein tolles Ding.

Herzlich Karl-Heinz


Bild Leser

Gundel (edelgundeeidtner.de) 04.06.2017

Lieber Gerhard,
locker kommt dein Schmunzler daher, kann auch mehrdeutig ausgelegt werden.
Liebe Pfingstabendgrüße schickt dir Gundel

 

Antwort von Gerhard Krause (06.06.2017)

Liebe Gundel Danke für Deinen Kommentar Gern wird das Wort - Ding - benützt und es beibt zunächst offen was der andere sagen will und das Nachfolgende wird interssanter gemacht. Dir einen schönen Abend und liebe Grüße Gerhard.


Musilump23 (eMail senden) 03.06.2017

Lieber Gerhard, auch in täglichen Gespächen regiert Routine und Gewohneiten in allen Arten. Überall lauern getrickste Überraschungen. Oft sollte man geradlinig und abgeklärt getreu dem Spruch handeln: “Tue sovíel Gutes wie du kannst, und mache so wenig Gerede wie nur möglich darüber!“
Mit frdl. GR. Karl-Heinz

 

Antwort von Gerhard Krause (03.06.2017)

Lieber Karl-Heinz Danke für Deinen Kommentar Fängt einer sein Geschwätze an und verwendet -das ist ein Ding- dann dann klapp ich meine Ohren zu denke, lass mich doch in Ruh, denn meist kommt dann Unbill, das was man gar nicht hören will. Frohe Pfingsten und liebe Grüße Gerhard


Hauspoet Hans (witteborg.hansgmx.de) 03.06.2017

Ein Dingsbums ist für wortgewandte
stets ein Ding, das er nicht kannte!

 

Antwort von Gerhard Krause (03.06.2017)

Lieber Hans Danke für Deinen Kommentar Das 'Ding', ein wohlbekanntes Wort man verwendet es mal hier mal dort, wenn man darüber nichts erfährt, dann bleibt die Sache ungeklärt. Frohe Pfingsten und liebe Grüße Gerhard


rnyff (drnyffihotmail.com) 03.06.2017

Gefällt und bleibt in der Luft hängen.
Das Ding ist meistens so ein Ding,
Um zu Benamsen zu gering.
Drum bleibt das Ding halt namenlos,
Das ist an sich sein bittres Los.
Herzlich Robert

 

Antwort von Gerhard Krause (03.06.2017)

Lieber Robert Danke fr Deinen Kommentar Wer etwas halt so sagen will verwendet das 'Ding' als Wörterspiel um etwas spannend zu machen mal als Wort und mal für Sachen. etwas sollst du schon mitraten, meint er das Fleisch oder den Braten


Bild Leser

Margit Farwig (farwigmweb.de) 03.06.2017

Lieber Gerhard,

leihe niemandem Dein Ohr, es ist nichts von woahr,
am Ende bist Du das Ding, das in der Luft nun hing...

Liebe Grüße von Margit

 

Antwort von Gerhard Krause (03.06.2017)

Liebe Margit Danke für Deinen Kommentar Das Ding ist ein Wort und eine Sache, ich weiß nicht was ich damit mache, Es sagt mir viel, doch bloß für mich ist es Bedeutungslos, Ich will das Ding genau erklärt, weil man mit Wissen besser fährt. Frohe Pfingsten und liebe Grüße Gerhard


Claudia Ramm (ramm_claudiayahoo.de) 03.06.2017

Hallo Gerhard,
is ja unerhört!
Ich bin total empört!
Du weißt schon von dem Ding,
um das es gerade ging?
Mir sacht ja keiner was!
Das macht echt keinen Spaß!
Bin immer Außen vor.
Komm sach es mir ins Ohr!
Will auch darüber schweigen!
Soll ein Geheimnis bleiben!
Meinem Mann kann ich´s ja sagen,
und auch meinen Blagen.
Und in ner guten Stunde,
macht´s bestimmt die Runde.
Und am Ende kommt´s dann raus,
da sieht das "Ding" ganz anderes aus!

 

Antwort von Gerhard Krause (03.06.2017)

Liebe Claudia Danke für Deinem Reimkommentar Von dem Ding hab ich genau genommen zwar zu hören was bekommen, doch weiß ich nicht was das sollte und er mir eigentlich sagen wollte. Das Ding ist jedem wohl bekannt und es wird gar oft genannt, ohne Detail mir kund zu tun bleibt ich dumm, wie ein Huhn Frohe Pfingsten und liebe Grüße Gerhard


Bild Leser

I Bebe (irene.beddiesgmx.de) 03.06.2017

"Das ist ein Ding",
so sagt man gern,
obwohl es von der Wahrheit fern.
Das Ding,
das unerhörte,
das alle so empörte,
entpuppt sich als Gerücht
vom Wichtigtuergezücht.

Liebe Morgengrüße ..Irene

 

Antwort von Gerhard Krause (03.06.2017)

Liebe Irene Danke für Deinen Kommentar Ein Ding, das ist ja nicht verkehrt, was mich dabei nur etwas stört, es kündet spannend etwas an und meist ist dann gar nichts dran und ist das wort für eine Sache, weiß ich nicht was ich damit mache, Ich kenne ja das Ding nicht und weiß nicht von was er spricht. Frohe Pfingsten und liebe Grüße Gerhard


Bild Leser

chriAs (christa.astla1.net) 03.06.2017

Lieber Gerhard, und wenn jemand dann das Dings ins Dings hinein gibt um es aufzubewahren, ist man fast sicher, dass er es niemals mehr findet.....
Schmunzelgrüße von Christa

 

Antwort von Gerhard Krause (03.06.2017)

Liebe Christa Danke für Deinen Kommentar Das Ding als Wort lässt vieles offen drum sollte man den auch hoffen, dass wir es nicht müssen hören, es würde uns doch sehr stören. Frohe Pfingsten und liebe Grüße Gerhard


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).