Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Auch ein Gott kann sich irren!“ von Hans Witteborg

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Hans Witteborg anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Aktuelles“ lesen

Bild Leser

FranzB (eMail senden) 05.06.2017

Ich würde es einmal so sagen Hans, "oft prüft uns Gott"! Dir jedoch viele Grüße der Franz


Bild Leser

esuark (gekrhigmail.com) 03.06.2017

Lieber Hans
Dein Gott hatte sich doch einmal geirrt,
als er die Menschen geschaffen
als er sie ansah war er verwirrt,
das sind doch auch nur andre Affen
Herzlich Gerhard


Andreas Vierk (Andreasvierkgmx.de) 03.06.2017

Lieber Hans,
abgesehen von deinem atheistischen Anspruch (den ich ja nicht teilen muss), verstehe ich nicht, wie du als Mensch den Untergang der Menschheit bejubeln kannst. Dichter und Misanthrop passen für mich nicht zusammen.
Liebe Grüße und ein frohes Pfingstfest wünscht
Andreas


Tensho (eMail senden) 03.06.2017

Zuerst irrt der Mensch.
Beste Pfingsgrüße
Bernhard


rnyff (drnyffihotmail.com) 03.06.2017

Würd ein Gott dahinter stecken,
Sollte man ihn dringend wecken.
Doch es ist allein Natur,
Macht die Selbstreinigungs Kur.
Herzlich Robert


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).