Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Spaziergänge“ von Horst Fleitmann

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Horst Fleitmann anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Das Leben“ lesen

Ramona Be (ramona.benouadahweb.de) 07.06.2017

Lieber Horst,

Gott sei Dank hast du mir heute einen Kommentar geschrieben,ich hätte dich ansonsten nicht entdeckt.
Man kann hier bei so vielen Autoren die Übersicht verlieren und man kann nicht alles lesen.
Habe deine Seite im Internet besucht. Wow,ich bin sehr beeindruckt.
Das ist mein Traum,meine eigene Website zu haben.
Deine Site ist sehr professionell gestaltet.
Deine Gedichte finde ich auch phantastisch,so auch dieses hier.
Es hat mich sehr berührt. Ich ging sehr oft mit meiner Oma spazieren in der Natur.
Mir fehlen diese Spaziergänge sehr.
Dein Schreibstil gefällt mir sehr.
Liebe Grüße,Ramona


Bild Leser

hansl (eMail senden) 04.06.2017

Lieber Horst,

es sind die alten Zeiten,
um die, weil sie gelungen,
uns werden noch beneiden
die heut so coolen Jungen. :-)

Liebe Grüße Hans-Werner


Bild Leser

Paule (paul-uhlweb.de) 04.06.2017

Sehr schön dargebracht, Hotte - aber ob das Wild über Spazierer begeistert ist?
Ich weiß noch den *gehorsamen Widerstand* meines 2. Sohnes, der mitging, aber mit ganz kleinen, langsamen Schritten...
Eine Ohrfeige beendete diesen Terror. Was würdest Du heute tun?
heute noch ratlos:
der Paule


rnyff (drnyffihotmail.com) 04.06.2017

Dein ausgezeichnetes Gedicht weckt - etwas wehmütig - Erinnerungen. Besten Dank und herzlich Robert
Am Sonntag zu spazieren
War früher edler Brauch
Es war nicht bloss flanieren
Es war recht oft ein Schlauch.

Am Abend dann zu Hause
Hat Mutter oft geklagt
Für sie gab`s keine Pause
An Schuhe sich gewagt..


Bild Leser

freude (adalberttele2.at) 04.06.2017

...Horst, das gefällt mir, denn in den letzten Tagen war ich mit meinem eineinhalb Jahren jungen Enkel täglich ein paar Stunden im Wald und er war begeistert.
LG Bertl.


Bild Leser

chriAs (christa.astla1.net) 04.06.2017

Leider ist es heute so, dass die meisten vor dem Bildschirm wie festgeklebt sitzen, nicht nur die Kinder, die werden gar nicht mehr motiviert hinaus zu gehen, - außer zum Fußballtraining, wo sie mit dem Auto hingefahren werden müssen :-))
Sonntagsgruß von Christa


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).