Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Aphorismen“ von Hans Witteborg

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Hans Witteborg anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Allgemein“ lesen

Bild Leser

Paule (paul-uhlweb.de) 06.06.2017

Zustimmung zum letzten Reim!
da schmunzelt der Paul, lieber Hans!


Bild Leser

Alidanasch (heidi.schmitt-lermanngmx.de) 06.06.2017

Lieber Hans,

"Der Griesgram hat sehr wenig Charme, wer Griesbrei isst, ist manchmal arm", fand ich sehr lebensnah, denn ich musste als Kind bei Griesbrei immer speiben. Aber auch die 4 Affen haben`s in sich, wo Du ja dann so gedankenvoll noch an den alten Herrn dachtest, der seinen ehelichen Pflichten nicht ganz mehr so imstande ist, sie zu erfüllen. Assoziationen gibt`s, tz tz tz, lach,

liebe Grüße,

Heidi


Bild Leser

hansl (eMail senden) 05.06.2017

Lieber Hans,

mir gefallen diese deine Wort- und Sinnbilder-Spiele.

Liebe Grüße Hans-Werner


Tensho (eMail senden) 05.06.2017

Das Biest,
das liest,
genießt.

LG Bernhard


rnyff (drnyffihotmail.com) 05.06.2017

Gern gelesen, viel gelernt. Hab Dank.
Man stell sein Licht nicht untern Scheffel,
Sonst hält dich mancher für `nen Löffel.
Herzlich Robert


Bild Leser

ketti (hans-j.kettelerosnanet.de) 05.06.2017

Lieber Hans, ein Apho ist besser als der andere. Mit vergnügen gelesen,
da sehr lebensnah. Etawas Biestisches habe ich nicht entdeclen können.

LG Hans-Jürgen


Bild Leser

freude (adalberttele2.at) 05.06.2017

...Hans, mit deinen Weisheiten kann man viel anfangen, da ist was dran!
LG Bertl.


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).