Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Annas Mund“ von Rudolf Kowalleck

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Rudolf Kowalleck anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Satire“ lesen

Bild Leser

I Bebe (irene.beddiesgmx.de) 11.06.2017

Sex heilt vieles, aber nicht alles, wenn der eine sich gestört und die andere sich vernachlässigt fühlt. Eheprobleme eben. Da bleibt doch jeder leiber allein.(?)
LG Irene


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).