Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Zufriedn“ von Christa Astl

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Christa Astl anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Mundart“ lesen

Robert S (robsuesst-online.de) 25.06.2017

Hallo Christa,
die Lebensspanne ist die selbe- ob man sie weinend oder lachend verbringt....Hauptsache man ist, wie du so schön beschreibst, am Ende zufrieden. Herzliche Grüße aus der Oberpfalz, Robert

 

Antwort von Christa Astl (25.06.2017)

Servus Robert, nett dass du mich wieder hier "gefunden" hast. Was soll's, wenn man zufrieden ist, braucht man nicht viel, den ganzen Reichtum, das Geld, Auto, usw. können wir doch nicht mitnehmen.... Liebe Grüße nach Regensburg, wo ich gern wieder einmal hin möchte, Christa


Bild Leser

Paule (paul-uhlweb.de) 16.06.2017

Aufm mal bist nimma zun daglsnga, Christa, konn des sei, dass Dei Briafkastn voj is?

 

Antwort von Christa Astl (16.06.2017)

Es hod me bishea no jeda dawischt. Kann sie, dass i recht groaße Dateien ned kriag, des liegt aba an da Vabindung, mia san ned in ana Stadt.... Seids ned wieda amoi untawegs ins Inntoi? Griaß ins Wochenend vo da Christa.


anna steinacher (anna.steinacheralice.it) 15.06.2017

Jung sein mir nimmer, schian brauchn mir nimmer zu sein liebe Christa. Hauptsoch gsund und zufriedn. A bisl guat lossn mirs ins giahn nor passts. Du hosch in dein Haisl jo a Paradies, do isches soooo fein. Liebe Grüße deine Anna

 

Antwort von Christa Astl (15.06.2017)

Liabe Anna, ja mei Hausl wenn i nes hätt.... i bin so froh drum und gfrei i, wenn d' wieda kimmst! Sonnige Griaß von heitign Feiatog, Christa


edreh (b.herrde46gmx.de) 13.06.2017

Liebe Christa,
eine ausgewogene Endrechnung,
eine Summe der Akzeptanz,
ein verdientes Zurücklehnen!
Poetisch beeindruckend hast du
Weg und Ankunft beschrieben!
Liebe Grüße
Bernd

 

Antwort von Christa Astl (13.06.2017)

Lieber Bernd, Nach vorne kann man ab einem bestimmten Alter nicht mehr weit schauen, also bleibt nur mehr das dankbare Zurücklehnen und die Tage zu genießen, besonders wenn sie so sonnig und warm sind. Liebe Grüße von einem lauen Sommerabend auf meiner Terrasse, Christa


Bild Leser

digger (ralf.gluesingweb.de) 12.06.2017

Liebe Christa,
das kann nicht jeder von sich sagen und viele wissen auch gar nicht mehr, was "zufrieden" bedeutet. Unsere schnelllebige Zeit scheint immer neues von uns zu verlangen, aber "schee" ist was anderes :-)
liebe Grüße, Ralf

 

Antwort von Christa Astl (13.06.2017)

Lieber Ralf, Muss man denn überall mitmachen und mitlaufen? Menschen sind nicht zufrieden, wollen immer noch mehr... Vielleicht kommt man auch erst im Alter zu dieser Erkenntnis, mag sein. Danke für deinen Kommentar und liebe Grüße durch die Nacht, Christa


Tensho (eMail senden) 12.06.2017

Volle Zustimmung.
Liebe Grüße, Bernhard

 

Antwort von Christa Astl (12.06.2017)

Das heißt, lieber Bernhard, du hast meinen Dialekt und mich verstanden. Danke dafür und einen lieben Gruß in den Abend, Christa


WK2558 (kuessnerwgmail.com) 12.06.2017

Liebe Christa,

auch als norddeutscher "Fischkopp" habe ich Deinen Mundart-Text verstanden.
Zufriedenheit und Ruhe strahlen die Zeilen aus.
Und über den Begriff "schee" und was "schee" ist, läßt sich sicherlich streiten. Auch das Alter ist "schee".

Liebe Grüsse, Wolfgang

 

Antwort von Christa Astl (12.06.2017)

Lieber Wolfgang, hier kann man nicht sagen: sieh das Gute liegt so nah... schließlich bist du mein am weitesten entfernter Kommentator. Danke für deine Treue! Schee (schön) ist doch alles, was erfreut, Leib und Seele gut tut, und davon gibt es eine ganze Menge für jemand, der/die zufrieden ist. Liebe Grüße um die halbe Welt, Christa


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).