Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Vegetarisch leben“ von Gerhard Krause

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Gerhard Krause anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Humor - Zum Schmunzeln“ lesen

Bild Leser

FranzB (eMail senden) 14.06.2017

Klasse Gerhard! Grüße Franz

 

Antwort von Gerhard Krause (14.06.2017)

Lieber Franz Danke für den Kommentar Manche Leute lieben es eben rein vegetarisch zu leben. bei Diskussioen halt ich mich bedeckt und esse gern Fleich weil mir es schmeckt. herzlich Gerhard


Bild Leser

Karinmado (eMail senden) 14.06.2017

Lieber Gerhard! Du bist mir ja so einer aber ich musste lachen beim Lesen. wir haben alle unsere kleinen Geheimnisse denke ich. Ich persönlich liebe auch die vegetarische Kûche aber mein Mann darf essen, was er will.So bin ich mir zumindest sicher, dass er sich nicht das schmorende Fleisch am See angucken muss, lach. Gern gelesen, klasse geschrieben, herzliche Grüsse Karin

 

Antwort von Gerhard Krause (14.06.2017)

Liebe Karin Danke für Deinen Kommentar. Vegetarisch essn soll gesund sein, ja so redet es man uns ein, doch wenn wir nur Grünzeug essen, haben die Tiere nichts zu fressen. Also dieses dann vom Tisch dafür 'nen Braten oder Fisch. Ich bin mir niht ganz sicher, dass Dein Mann ungern nach dem 'schmorenden Fleisch schaut!


Bild Leser

freude (adalberttele2.at) 13.06.2017

Gerhard, alles müssen unsre Frau'n nicht wissen,
wichtig ist, dass sie uns nicht sofort vermissen!

Schmunzelgrüße von Bertl.

 

Antwort von Gerhard Krause (14.06.2017)

Lieber Bertl Danke für den Kommentar Ändert sich die Esskultur, bleibt Dir dann der Ausweg nur, alles was daheim verpönt sei wo anders Dir gegönnt herzlich Gerhard


Bild Leser

Margit Farwig (farwigmweb.de) 13.06.2017

Lieber Gerhard,,

ein seltsames Verhalten,
sich die Tage so zu gestalten,
innen ist ein Gefühl vorhanden,
beim Gemüse wirst Du landen.
Deine Frau ist tagaktiv,
während Du versorgst den Trieb,
ach, was muss man von dem bösen Buben hören,
der uns mit Schmunzeleien will betören...

Schmunzelgrüße von Margit

 

Antwort von Gerhard Krause (13.06.2017)

Liebe Margit Danke für Deinen Reimkommentar das was ich schrieb, das ist nicht wahr. ich habe das alles nur erdacht, weil mir das große Freude macht Bei uns kommt vegetarisch nicht auf den Tisch wir bleiben weiterhin bei Fleisch und Fisch, und deshalb gehe ich dann halt nie zum Schaun in die Badeanstalt Dir einen schönen Abend und liebe Grüße Gerhard


Bild Leser

Gundel (edelgundeeidtner.de) 13.06.2017

Man(N) kann alles, lieber Gerhard,
fängt aber mit Selstdisziplin an.
Schelmenhaft wieder dein Schmunzler.
Ich selbst hab es noch nicht ausprobiert.
Liebe Grüße schickt dir Gundel

 

Antwort von Gerhard Krause (13.06.2017)

Liebe Gundel Danke für Deinen Kommentar nun glaube mir , das ist wahr ich esse nicht vegetarisch, denn ich bin doch nicht narrisch und ich esse vom Tisch hier, mäßig Fleisch von totem Tier. und Gemüse aus dem Garten vegetarisch das kann warten. Dir einen schönen Abend und liebe Grüße Gerhard


rnyff (drnyffihotmail.com) 12.06.2017

Das Lesen macht grossen Spass und fast kommen einem die Tränen. Du hast mein grosses Bedauern, als Schelm weisst Du Dir aber zu helfen. Doch bald kommt der Winter, dann wird die Fleischschau schwieriger. Herzlich Robert

 

Antwort von Gerhard Krause (12.06.2017)

Lieber Robert Danke für Dein Kommentar Vegetarisch ist eine Lebensform doch es noch nicht die Norm, Willst Du Freude am Leben haben, mußt Du Essen von all die Gaben die auf dem Speiseplan stehen, vegetarisch Essen ist ein Versehen. Sollte die Frau länger drauf bestehn, leg ich ihr nahe doch - zu gehn -- Übringens zur Winterzeit in die gemischte Sauna!!! Herzlich Gerhard


Bild Leser

ketti (hans-j.kettelerosnanet.de) 12.06.2017

Lieber Gerhard, Du bist ja ein kleiner Schelm, wenn Du auf diese Art die
Veganerie umläufst. Gegen das "knackige Gemüse" und die "Fleischbeschau"
in der Badeanstalt hat Deine Frau sicher nichts auszusetzen. Die eigenwillige
Curry-Wurst/Pommes-Ration wird Dir allerdings eine Ausrede auf der Waage abverlangen.

LG Hans-Jürgen

 

Antwort von Gerhard Krause (12.06.2017)

Lieber Hans-Jürgen Danke für Deinen Kommentar Stell Dir vor Deine Frau wird narrisch und sie sagt, jetzt leben wir vegetarisch. Bricht bei Dir helle Freude aus oder gehst Du lieber aus dem Haus. Weder Freude am Leben bekommst Du dann sieht Du Dir die nette Frauen an. kekommst Appetit und Durst auf 'nen Bier und auf 'ne Wurst. Übrigens ich halte mein Gewicht mit vegetarisch dann nicht!. Herzlich Gerhard


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).