Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Arschkartenblues“ von Rudolf Kowalleck

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Rudolf Kowalleck anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Ironisches“ lesen

Bild Leser

Paule (paul-uhlweb.de) 13.06.2017

Ich glaube Dir nicht, dass es Dir ständig so schlecht geht, Rudi!
Kopf hoch, es geht ja ab morgen steil aufwärts mit Dir...
das wünscht
der Paul

 

Antwort von Rudolf Kowalleck (13.06.2017)

Danke Dir, Paul, Du treue Leserseele. Hat ja schon so manchen aufmunternden Kommentrar für mich geschrieben. Nein, so schlecht geht es mir wirklich nicht, auch wenn in solchen Gedichten immer ein Kern eigenes Erleben steckt. Darüber lässt sich immer am besten berichten. Zum Beispiel habe ich jetzt meinen Jobverlust nicht als Drama gesenen, sondern als die große Chance, endlich meinen Traum zu leben und mich nur noch der Schriftstellerei zu widmen. Was soll mir da auch passieren, bei so vielen treuen Seelen wie hier bei e-Stories. Schöne Grüße und frohes Schaffen Rudi


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).