Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Vierteiliges Glück“ von Hans Fritz

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Hans Fritz anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Besinnliches“ lesen

Bild Leser

I Bebe (irene.beddiesgmx.de) 19.06.2017

Das Sprichwort - oder besser der Aberglaube - bezieht sich leider nicht auf des Sauerklee, sondern auf das seltene Phänomen bei der Kleesorte, die auf der Wiese und im Rasen wächst und nicht im Wald.
Bei dem Sauerklee im Topf haben wieder mal Marketing den Ausschlag gegeben. Übrigens blüht der Sauerklee im Topf aber recht nett, deshalb sollte man ihn nicht verachten.
Grüße von Irene

 

Antwort von Hans Fritz (19.06.2017)

Jetzt muss man nicht mehr beim Spaziergang über die Wiese mühsam nach dem Glück suchen, jetzt kann man es kaufen, wobei Oxalis Trifolium ersetzt. LG Hans


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).