Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Danke kleine Greta“ von Georg Wegener

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Georg Wegener anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Tiere“ lesen

Bild Leser

Mohrle (eMail senden) 19.06.2017

Hallo Georg,

dein Text hat mich eben sehr berührt, authentisch und mit dem Herzen geschrieben! Ich weiß um das Elend der Tiere in den südlichen und östlichen Ländern, es ist schlimm! Aber auch bei uns werden immer wieder Tiere gequält und ausgesetzt. Wir haben 2 Kätzchen aus dem Tierheim geholt, die man in einer Mülltonne fand! Einfach weggeworfen! Meine Nachbarin hat seit einigen Jahren einen ganz lieben Mischlingshund, ebenfalls aus dem Tierheim, den man angebundenen und seinem Schicksal überlassen hatte. Ich habe damals mein Gedicht "Schicksalsbegegnung" für sie geschrieben.
Viel Freude mit deiner Greta und LG , Helga

 

Antwort von Georg Wegener (19.06.2017)

Hallo liebe Helga Du hast ja Recht! Diese üblen Tierquäler gibt es überall. Und auch überall kommen sie ohne große Strafe davon, wenn man sie überhaupt erwischt. Ich kann immer noch nicht begreifen, dass Tiere vor dem Gesetz lediglich als Sache gelten. Die Tierschutzorganisationen, egal wie sie alle heißen, tun ihr Bestes und sie sollte man unterstützen! Auch was du mir von den beiden Kätzchen schreibst, ist ungeheuerlich. So schön, dass ihr sie aufgenommen habt! Dein Gedicht "Schicksalsbegegnung" würde ich sehr gerne lesen! Vielen Dank für deine Zeilen an mich. Sie taten mir sehr gut! Meine Greta ist mein Ein-und-Alles! Herzlichst Georg.


Bild Leser

Monika Schnitzler (eMail senden) 19.06.2017

Ja!!!!!!!! Einen Gegenpol setzen zum Dreck der Welt. Das Danke an Greta zeigt, was viele Menschen vergessen, lieber Georg: Liebe Geben und Verantwortung übernehmen ist, nicht nur Pflicht, sondern macht glücklich.
Sehr sehr gerne gelesen und aus vollem Herzen eine 1 gegeben mit lG von Aylin

 

Antwort von Georg Wegener (19.06.2017)

Hallo Monika Greta und ich sagen dir herzlichen Dank für deine so liebe Bewertung des Textes. Ich habe ihn wirklich mit dem Herzen geschrieben. Wenn du wüsstest, was es für ein Elend und Leid bei unseren Vierbeinern gibt. Auch gerade dort in Kroatien. Es ist unfassbar! Ich werde bei meinen Kurzgeschichten etwas davon erzählen. Auch davon, dass wir eine zweite kleine Hündin bei uns aufnehmen werden. Sie hat bisher noch mehr leiden müssen, als Greta. Sie heißt Leah und ich konnte sie gerade noch vor einem grausamen Tod bewahren. Leider kann ich nicht alle retten, aber Greta und Leah. Und das bereitet mir etwas Erleichterung meines Herzens. Herzlichst Georg


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).