Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Bücher“ von Paul Rudolf Uhl

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Paul Rudolf Uhl anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Balladen“ lesen

Tensho (eMail senden) 29.06.2017

Mein lieber paule,
so bist du eine fleißiger leser und Schreiber. Gratuliere.
LG Bernhard

 

Antwort von Paul Rudolf Uhl (29.06.2017)

Danke, Bernhard - I do what I can... LG der Paul


Bild Leser

hansl (eMail senden) 28.06.2017

Lieber Paul,

wer gerne liest und schreibt,
genießt auch was er treibt -
nicht nur im Buchregal,
als Mann auch und Gemahl. ;-)

Ein schönes Gedicht über die Liebe am Wort!

Liebe Grüße
Hans-Werner

 

Antwort von Paul Rudolf Uhl (29.06.2017)

Hihi - Dank fürs Kpmpliment und den guten Wunsch für die eheliche Zukunft... (;-)) Herzlich der Paul


Bild Leser

Michael Reissig (mikel.reiiggmail.com) 28.06.2017

Lieber Paul,
du wolltest mit deinen Worten sagen, dass viele Bücher - selbst die der literarischen Klassiker - im Schrank verstauben, weil anderweitig gesetzte Prioritäten dies nicht zulassen. Unumstößliche Fakten, die du sehr gut in worte gefasst hast!
LG. Michael

 

Antwort von Paul Rudolf Uhl (28.06.2017)

Ich habe hundert Bücher - selbst geschrieben... Dank fütn Kommi Michael!


Bild Leser

freude (bertlnagelegmail.com) 28.06.2017

Paul, du bist ein Bücherfreund, so wie's im Buche steht.
LG Bertl.

 

Antwort von Paul Rudolf Uhl (28.06.2017)

Weißt ja -ich habe hundert Bücher - selbst geschrieben... Dank fürn Kommi, Bertl!


Hauspoet Hans (witteborg.hansgmx.de) 28.06.2017

Der Paule ohne Bücherschrank
und ohne seine Reisen
ich glaub`dann wär er ernsthaft krank.
Das mu er nicht beweisen!

 

Antwort von Paul Rudolf Uhl (28.06.2017)

Da hast wohl Recht... Weißt ja -ich habe hundert Bücher - selbst geschrieben... Dank fürn Kommi, Hans!


rnyff (drnyffihotmail.com) 28.06.2017

Sehr schön, ich halte es genau mit dem Gegenteil. Fort mit all dem Druckkram, aber hier kriegst du nicht einmal mehr Gesamtausgaben von Goethe, Schiller, Lessing etc. ohne zusätzliche Bezahlung weg. Busch bebildert und koloriert darf bleiben und natürlich meine ausgemalten Büchlein.
Beneide Dich um Deinen Platz. Herzlich Robert

 

Antwort von Paul Rudolf Uhl (28.06.2017)

Auch gut! - Weißt ja -ich habe hundert Bücher - selbst geschrieben... Dank fürn Kommi, Robert!


Bild Leser

Alma Brosci (eMail senden) 28.06.2017

Lieber Paul, du schummelst!
Es kann sich bei deinem Photo gar nicht um dein Bücherregal handeln! Hier die Beweise!

1) Wo stehn denn Goethe & Schiller?
2) Wo sind denn die Dünndruckausgaben? (klein und verstau-bar)
3) Ein Ordnungsprinzip ist nicht zu erkennen:
a) nicht alphabetisch (sonst stünde ja Flaubert vor Follett, allerdings würde ich den da auch nicht
hinstellen)
b) nicht nach Rubriken (Rosamunde Pilcher? Wo gehört die denn hin?)
c) nicht nach Nationalitäten der Autoren (fremdsprachige Autoren)

Vielleicht hast du ja bei einer Nachbarin die Ecke "ungelesene Bücher" entdeckt? Falls dann
eingebrochen würde zwecks Bücherraub wäre es bei der Nachbarin und nicht bei dir?
Ich glaube, ich habe jetzt den logischen Faden verloren. (Wer klaut denn heute noch Bücher?) Orientierungslose
Grüße ... herzlich ... Inge

 

Antwort von Paul Rudolf Uhl (28.06.2017)

Liebe, orientierungslose Inge, Schmunzeldank! Weißt ja -ich habe hundert Bücher - selbst geschrieben... Dank fürn Kommi, vom Paul!


sifi (eMail senden) 28.06.2017

Lieber Paul,
da werde ich mir wohl demnächst auch
ein weiteres Buch anschaffen müssen.
Der Trend geht offensichtlich zum Zweit- und Drittbuch.
Mein großer ADAC-Atlas von 1986
ist schon etwas in die Jahre gekommen ...
LG Siegfried

P.S.: Kategorie "Ballade" ???

 

Antwort von Paul Rudolf Uhl (28.06.2017)

Irgendwo musste es ja rein... Weißt ja -i ch habe hundert Bücher - selbst geschrieben... Dank fürn Kommi, Sigi!


Bild Leser

Elin (hildegard.kuehneweb.de) 28.06.2017

Lieber Paul,
interessant was alles in deinem Bücherschrank steht und diese
dünnen und kleinen Bändchen sind schnell in der Jacke verstaut.
Gefällt mir sehr und schicke dir herzlcihe Grüße von Hildegard

 

Antwort von Paul Rudolf Uhl (28.06.2017)

Sei herzlich bedankt! Weißt ja - ich habe hundert Bücher - selbst geschrieben... Lieben Gruß vom Paul


Miaukuh (werner.baumgartengmail.com) 28.06.2017

Guten Morgen Paul,

das ist ein sehr intimer Vers:
"im Mantel – so was macht mich an!)…" Ach da du schon von Büchern sprichst:
erst Gestern kam ein Buch für mich: Poetik heiß das gute Stück, Klein-Pául schrieb's, O' welch ein Glück.

Es ist von 1868, fast 150 Jahre alt, hat zwei Weltkriege und die Gründung von Deutschland miterfahren, da liegt viel Staub drauf und dran und es hat bis heute keiner weggeworfen :)

 

Antwort von Paul Rudolf Uhl (28.06.2017)

Das kenne ich noch nicht - wie heißt der Autor komplett? Weißt ja -ich habe hundert Bücher - selbst geschrieben... Dank fürn Kommi, Miaukuh! (;-))


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).