Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„GEWITTER 3“ von Paul Rudolf Uhl

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Paul Rudolf Uhl anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Natur“ lesen

rainer (rainer.tiemann1gmx.de)

18.07.2017
Bild vom Kommentator
Et is wie et is, wie man im Rheinland sagt, lieber Paul. Gefällt mir, dein Wetterbericht! Herzlichst RT

Paul Rudolf Uhl (19.07.2017):
Genau, Rt, dabei liebe ich Gewitter... Dank fürn Kommi und GLG

Alidanasch (heidi.schmitt-lermanngmx.de)

15.07.2017
Bild vom Kommentator
Lieber Paul,

bei uns hat es auch gehagelt. Mein Sohn hat es gefilmt. Zuerst schwere Windboen, dann gussnieder geregnet und dann noch Hagel. Unsere Seerosenblätter sind durchlöchert, aber anscheinend macht es ihnen nichts aus. Im Wald sind auch ein paar Bäume umgefallen, leider. Das tut mir immer leid. Auch dieses geht vorüber,

liebe Grüße,

Heidi

Paul Rudolf Uhl (15.07.2017):
Wetter ist immer ein Thema, gell? Se bednbkt und lieb gegrüßt vom Paul

Horst Fleitmann (h.fleitmanngmail.com)

14.07.2017
Bild vom Kommentator
Lieber Paule,

schön gereimt und gut gedichtet
Wetter ist ein Thema stets.
Fenster zu und Schirm gerichtet,
Jacke an und raus... dann geht's.

Besser so als gar kein Wetter
Jammern ist nicht förderlich.
Englisch heißts: it will be better,
auch wenn's grad mal regnerisch.

Kopf hoch, Paule, es wird schon wieder schöner ...
Lulu der Hotte




Paul Rudolf Uhl (14.07.2017):
Nettes Spontanverslein, Hotte - sei bedankt servus der Paule

freude (bertlnagelegmail.com)

14.07.2017
Bild vom Kommentator
...Paule, da habt ihr ja nochmals Glück im Unglück gehabt, dass es nicht noch ärger kam. Der Kirchturm wird's verkraften, nehm ich mal an.
Ein schönes WE und lG, Bertl.

Paul Rudolf Uhl (14.07.2017):
Die Kirche hat ja einen direkten Draht - nehme ich an (;-)) servus der Paule

Bild vom Kommentator
Ein Naturschauspiel das ich mit Respekt immer bewundere! Franz

Paul Rudolf Uhl (14.07.2017):
Ich auch, Franzl... merci und LG

Bild vom Kommentator
Hallo Paul! Es wird angeblich den ganzen Sommer so gehen, mal herrliches Wetter mit Sonnenschein und dann wieder Gewitter. Wir hatten gestern noch 22 Grad und jetzt ist es schon wieder heiss. Solange nichts zerstört wird bei Gewitter habe ich nichts dagegen, denn die natur brauch Wasser. Aber wenn der Wind stark bläst und grosse Hagelkörner kommen, das ist dann nicht so lustig. Wir hatten bis jetzt Gluck, dass wir dies nicht erlebten mussten aber in andren Regionen wurde schon viel zerstört dadurch. Dir einen schönen Tag, herzlichst karin

Paul Rudolf Uhl (14.07.2017):
Dasselbe meine ich auch, Karin! Hier wurde eine alte, stämmige und kerngesunde Kastanie umgelegt... Dank und LG der Paul

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).