Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Aktiv sein“ von Paul Rudolf Uhl

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Paul Rudolf Uhl anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Alltag“ lesen

Ramona Be (ramona.benouadahweb.de) 22.07.2017

Lieber Paul,

dein Gedicht gefiel mir wieder sehr gut.
Da schreibst du vielen Menschen aus der tiefsten Seele.
Da sprüht die Weisheit wieder aus dir,gelle .-)!
Paule,fürs Bungee Jumping bist du noch fit genug.-).
Liebe Grüße,Ramona

 

Antwort von Paul Rudolf Uhl (23.07.2017)

Nein, Ramona - alles hat seine Zeit - aber Bungee - nein! Dennoch Herzlichen Dank und lieben Gruß Dir!


Bild Leser

Alidanasch (heidi.schmitt-lermanngmx.de) 21.07.2017

Lieber Paul,

also Bungee-Jumping käme für mich nicht in Frage. Dazu bin ich viel zu feig. Wenn Du das wirklich noch machst, dann alle Achtung. Aber für mich ist aktiv auch das Malen, den Garten auf Vordemann halten und dumm daherreden, lächel,

liebe Grüße,

Heidi

 

Antwort von Paul Rudolf Uhl (21.07.2017)

Alles Vergangenhet, Heidi - und Bungee traute ich mich auch nicht... Alles hat seine Zeit auch der Ruhestand... Dank und ganz lieben Gruß!


Bild Leser

Elin (hildegard.kuehneweb.de) 20.07.2017

Lieber Paul,
auch im Alter kann man ein gutes Mittelmaß halten und es muss
nicht immer mit viel Geld verbunden sein.
Liebe Grüße von Hildegard

 

Antwort von Paul Rudolf Uhl (21.07.2017)

Dank und Zustimmung, Hildegard!


Bild Leser

freude (bertlnagelegmail.com) 20.07.2017

Aktiv sein, ist eine feine Sache,
hält ja auch gesund und munter,
doch ich über mich schon lachte,
spränge ich beim Bungee-Jumping runter.

Paul, lG von Bertl.

 

Antwort von Paul Rudolf Uhl (20.07.2017)

Das trau' ich mich auch nicht... Servus vom Paul


Bild Leser

Horst Fleitmann (h.fleitmanngmail.com) 20.07.2017

Stimmt Paule... will da gar nicht widersprechen... ohne Knete macht das alles halb so viel- oder gar keinen Spaß.

Ab Sonntage sind wir 4 Tage im Harz... Quedlinburg und Umgebung... freuen uns schon drauf.

LG Doris und Hotte

 

Antwort von Paul Rudolf Uhl (20.07.2017)

Da waren wir auch schon. der Dohn wohnte im Harz... Wünschen Euch eine schöne Zeit und gutes Wetter!


Bild Leser

Hermann Braun (dorfpoett-online.de) 20.07.2017

Mensch, Paul!

Allein der letzte Vers, mein Guter,
benennt was wahr ist ohne Frag.
Und darum auch hat schrecklich Wut der,
der klar erkennt, wer hier versagt!

Drum könnt ichs, würd’ ichs, tät ichs wollen,
und zwar per Dekret dieses gar...
Dem Recht endlich zum Recht verhelfen,
auf dass nichts bleibt, wie's ist, stets war!

Herzlichst
Hermann

 

Antwort von Paul Rudolf Uhl (20.07.2017)

Schön gereimtes Spontanverslein, Hermann! Sei herzlich bedank1!


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).