Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Der Mond latscht durch die Gurken“ von Rudolf Kowalleck

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Rudolf Kowalleck anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Humor - Zum Schmunzeln“ lesen

Bild Leser

Paule (paul-uhlweb.de) 26.07.2017

Hhihihi... Da ist was Wahres dran, Rudi!

 

Antwort von Rudolf Kowalleck (26.07.2017)

Die besten Einfälle kommen eben oft aus eigenem Erleben.


Bild Leser

Ralph Bruse (ralphbrusefreenet.de) 25.07.2017

Herrlich schräger Titel. Und danach flacht nichts ab, sondern es kommt noch
besser.

(Humor mit kernigem Hintergrund - den können nur Wenige richtig gut)

Ab dafür.

Ahoi Ralph

 

Antwort von Rudolf Kowalleck (26.07.2017)

Danke für die Blumen, Ralph. Solche Kommentare motivieren weiterzumachen.


Miaukuh (werner.baumgartengmail.com) 25.07.2017

Waaahaha :) "und als Vollmond rumzulaufen" prima!

 

Antwort von Rudolf Kowalleck (26.07.2017)

Alkohol war noch nie eine Lösung. Humor hilft besser.


Bild Leser

freude (adalberttele2.at) 25.07.2017

...Rudolf, der Mond sieht sich die krummen Gurken an, sodass er wieder lachen kann.
LG Bertl.

 

Antwort von Rudolf Kowalleck (26.07.2017)

Leider sind das oft auch krumme Hunde und nicht nur krumme Gurken, Bertl. Danke für das Feedback.


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).