Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„HOCHSOMMERTAGE“ von Heidi Schmitt-Lermann

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Heidi Schmitt-Lermann anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Natur“ lesen

cwoln (chr-wot-online.de) 08.08.2017

Liebe HEIDI,

Heute ist der 8.8.2017.
Ich wünsche dir an deinem besonderen TAG noch einmal HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH.
Werde fest an dich denken.
Ein lieber Gruß von Christine


 

Antwort von Heidi Schmitt-Lermann (08.08.2017)

Liebe Chris, Danke schön für Deine lieben Wünsche und auch nochmal für die reizende Geburtstagskarte. Hab mich sehr gefreut von Dir zu hören.


Ernst Woll (dr.wollversanet.de) 04.08.2017

Eine wunderbare poetische Beschreibung der Sommertage und ein passendes sehr schönes Bild, liebe Heidi. Zauberhaft die Sommerblumen – ich liebe solche Wiesen. Du hast mit Deinen Gedicht und Bild erreicht, dass ich auch vorm PC imaginär den Sommer rieche.
LG Ernst

 

Antwort von Heidi Schmitt-Lermann (04.08.2017)

Lieber Ernst, das freut mich, dass Dir meine Blumenwiese gefällt. So sollte der Somme aussehen und nicht sofort wieder abgemäht, wie das leider so oft getan wird. Ich kann mich auch an jeder Blume erfreuen oder Schmetterling. So stell ich mir den Garten Eden vor, liebe Grüße und Danke für den lieben Kommentar, Heidi


Bild Leser

freude (adalberttele2.at) 02.08.2017

...ja Heidi, das ist genau das, was uns im Winter abgeht;-) drum genießen wir's!
LG Bertl.

 

Antwort von Heidi Schmitt-Lermann (02.08.2017)

So ist es, Bertl. Aber Herbst und Winter haben auch ihr Schönes. Ich freu mich immer auf jede Jahreszeit. Die Abwechslung macht`s. Danke für den netten Kommentar, liebe Grüße, Heidi


Bild Leser

Margit Farwig (farwigmweb.de) 01.08.2017

Liebste Heidi,

nun hast Du mich wieder voll aus der Fassung gebracht. Wunderwunderschön gelungen in Wort und Bild. Wie kann man nur so filigran arbeiten...:-) Chapeau!

Liebe Grüße von Margit

 

Antwort von Heidi Schmitt-Lermann (01.08.2017)

Liebste Margit, da hast Du meinen Beitrag noch kurz vor der Versenkung erwischt. Das freut mich. Ich liebe gerade das Filigrane, das Zarte. Da bemühe ich mich immer besonders. Danke für Dein schönes Lob und den lieben Kommentar, liebe Grüße, Heidi


edreh (b.herrde46gmx.de) 31.07.2017

Liebe Heidi,
welch blühend sonnig Überfülle
mit Farben und geschrieb'nen Druck,
hier jauchzt das Herz,
vergessen ist Gedankenstille,
der Bläuling gaukelt himmelwärts
und ich folge Heidis Sommerflug.
Super!
Liebe Grüße
Bernd

 

Antwort von Heidi Schmitt-Lermann (01.08.2017)

Lieber Bernd, das freut mich, dass Du mitfliegst. Man muss den Sommer noch genießen. Ich mag zwar Herbst und Winter auch gerne, aber das milde des Sommers und besonders der Sommernacht ist schon einmalig. Und auch der Duft ist einfach wunderbar. Ja und da gibt´s halt auch die Schmetterlinge. Trotz Mückenplage und Bremsengemeinheiten ist auch der Sommer ein Wunder der Natur. Danke für den lieben Kommentar, liebe Grüße, Heidi


Musilump23 (eMail senden) 30.07.2017

Liebe Heidi,
während an Hochsommertagen, in den Freibädern, Innenstädten mit Fußgängerzonen der pure Wahnsinn herrscht und man Menschen mit gesenkten Köpfen am Handy sieht, die ihr Gesicht verdecken und dieses schnell zu menschlichen Stolperfallen führen kann, regiert in der pulsierenden Natur immer ein Zauber und eine Faszination Deine Szenedarstellungen mit allen erdenklichen illustrierten Zutaten - und alle nah am Geschehen - sind für mich eine Freude zu lesen.
PS: Müsste ich nicht gleich zu einer privaten Gebutstags-Feier, wäre ich mit Sicherheit mit dem Rad bereits lange in Gottes freier Natur unterwegs.
Mit frdl GR. Karl-Heinz

 

Antwort von Heidi Schmitt-Lermann (30.07.2017)

Lieber Karl-Heinz, so sehr man es liebt einem guten Freund die Geburtstagsfeier zu verschönen mit seiner Anwesenheit, so sehr bedauert man die begrenzte Lebenszeit, die man nicht draußen verbringen konnte. Für mich ist das die absolute Erholung draußen in meinem Wald zu sein, oder Musik zu hören. Danke für diesen zauberhaften Kommentar, liebe Grüße, Heidi


Bild Leser

Ralph Bruse (ralphbrusefreenet.de) 28.07.2017

Nur wer blind ist, oder auf ewig stur, kann das ´übersehen´.
Um nichts Falsches zu sagen: einfach schön. Konnte mich dem Hingucker
partout nicht entziehn)))

Sei gegrüßt, Heidi

 

Antwort von Heidi Schmitt-Lermann (30.07.2017)

Danke, das freut mich. Sei ebenfalls gegrüßt, Ralph.


Bild Leser

rainer (rainer.tiemann1gmx.de) 28.07.2017

An deinen gelungenen Werken, liebe Heidi, kommt keiner vorbei. Man fragt sich nur, was ist eigentlich schöner, der Text oder das wunderschöne Bild. Kompliment dir von RT.

 

Antwort von Heidi Schmitt-Lermann (30.07.2017)

Lieber Rainer, lach, das ist hier die Frage. Aber, wenn es eine Einheit bildet, ist "sowohl als auch" ein freundlicher Kommentar. Danke Dir, liebe Grüße, Heidi


Night Sun (m.offermannt-online.de) 28.07.2017

Liebe Heidi, gerne teile ich diesen bunten Sommertraum mit dir in Wort und Bild. Dir liebe Wochenendgrüße, Inge

 

Antwort von Heidi Schmitt-Lermann (30.07.2017)

Liebe Inge, das freut mich. Dieser Sommertraum ist ja auch extra für Euch gedacht. Auch Dir ein schönes Wochenende, liebe Grüße, Heidi


Bild Leser

ketti (hans-j.kettelerosnanet.de) 28.07.2017

Liebe Heidi, wieder einmal ein Meisterwerk. Mehr fällt mir dazu nicht ein.

LG Hans-Jürgen

 

Antwort von Heidi Schmitt-Lermann (30.07.2017)

Lieber Ketti, na da ist Dir doch etwas Schönes eingefallen. Danke für das schöne Lob und den lieben Kommentar, liebe Grüße, Heidi


Bild Leser

Michael Reissig (mikel.reiiggmail.com) 28.07.2017

Liebe Heidi,
dies sind diese wunderschönen Farbenspiele des Sommers, die wir noch in vollen Zügen genießen sollten, da in einem Monat bereits der meteorologische Herbst beginnt! Ein wunderschönes Gedicht!
LG. Michael

 

Antwort von Heidi Schmitt-Lermann (30.07.2017)

Lieber Michael, Recht hast Du. Der Herbst ist bald da. Man muss den Sommer noch genießen. Danke für Dein Lob und den netten Kommentar, liebe Grüße, Heidi


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).