Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Wasserbunt“ von Inge Hornisch

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Inge Hornisch anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Natur“ lesen

Elin (hildegard.kuehneweb.de) 06.08.2017

Liebe Inge,
betrachten wir noch sehr innig das Schilf am Teichrand mit den Trauerweiden,
die weit über den Teich ragen und die herrlichsten Spiegelungen und Träume
wecken lassen. Herrliche Naturgedanken von dir und gerne gelesen.
Schicke dir liebe Sonnagsgrüße von HIldegard

 

Antwort von Inge Hornisch (07.08.2017)

Liebe Hildegard, in deinen Kommentar schilderst du einen idyllischen Ort zum Träumen, den ich mir gerne vorstellen. Vielen Dank für deine ausführlichen Zeilen, dir liebe Grüße und einen guten Wochenstart, Inge


Bild Leser

Margit Farwig (farwigmweb.de) 05.08.2017

Liebe Inge,

noch spiegeln sich die tiefgrünen Farben der Blätter im Teich, sorgen für einen Traum aus Hitze und Sommer. Schön, dein buntes Malen. Herzlich, Margit

 

Antwort von Inge Hornisch (05.08.2017)

Liebe Margit, jetzt erfreuen uns die Seerosenblüten, später die Leuchtblätter des Herbstes. Vielen Dank für deine Zeilen. Herzliche Wochenendgrüße sendet dir Inge


Bild Leser

I Bebe (irene.beddiesgmx.de) 05.08.2017

Liebe Inge,
Farbspiele auf dem Wasser eines Teichs erfreuen Dichter und Maler zu jeder Jahreszeit. Bei mir ist ganz in der Nähe ein solcher Teich, auf den die umstehenden Bäume ihre Blätter und Blütenreste streuen und auf dessen Grund verschiedene Pflanzen wachsen.

Liebe Grüße in dein Wochenende
Irene

 

Antwort von Inge Hornisch (05.08.2017)

Liebe Irene, dies ergibt nach deiner Beschreibung eine zauberhaftes Wasserstillleben. Gerne bedanke ich mich für deinen ergänzenden Kommentar mit lieben Grüßen und wünsche dir ein sonniges Wochenende, Inge


Bild Leser

freude (adalberttele2.at) 05.08.2017

...Inge, wenn die Farben gefrieren, dann gibt es Schleckeis für ein halbes Jahr. *Grins*
GN8 und lG, Bertl.

 

Antwort von Inge Hornisch (05.08.2017)

... dies wird dem scheidenden Herbst vom eingetroffenen Winter zum Abgang serviert. LG und ein happy weekend, Inge


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).