Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Maisgold“ von Inge Hornisch

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Inge Hornisch anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Natur“ lesen

Ernst Woll (dr.wollversanet.de) 13.08.2017

Ein sehr schönes Gedicht zum Mais, liebe Inge. Musste recht prosaisch daran denken, wie in den 1960er Jahren in der DDR Landwirtschaft Mais hoch in Blüte stand und überall sogar teilweise zwangsweise angebaut werden musste.
LG Ernst

 

Antwort von Inge Hornisch (13.08.2017)

Grüß dich Ernst, gerade jetzt steht der Mais bei uns in voller Blüte und wird je nach Sorte früher oder später im Herbst geerntet. Vielen Dank für deinen informativen Kommentar über den Maisanbau in der ehemaligen DDR. Liebe Sonntagsgrüße sendet dir Inge


Bild Leser

hansl (eMail senden) 11.08.2017

Liebe Inge,

ein Maisfeld war für mich als Kind immer ein Wunder, in das ich mich so gut verstecken konnte, wenn wir im Freien Verstecken spielten...

Liebe Grüße
Hans-Werner

 

Antwort von Inge Hornisch (12.08.2017)

Lieber Hans-Werner, heute werden in manchen Feldern Maislabyrinthe für das Familienvergnügen angelegt, was Kindern und Erwachsenen Spaß bereitet. Gerne danke ich dir für deine ergänzenden Zeilen. Dir liebe Grüße und ein schönes Wochenende, Inge


Bild Leser

Gundel (edelgundeeidtner.de) 11.08.2017

Liebe Inge,
in der Tat, denn so sehe ich auch dein "Raschelfeld",
denn dort hausen öfters im Herbst die Wildschweine.
Dein Text klingt zudem sehr romantisch, freu!
Liebe WE-Grüße schickt dir Gundel

 

Antwort von Inge Hornisch (11.08.2017)

Liebe Gundel, in unserer Region halten sich die Wildschweine noch in gewissen Grenzen, ganz schlimm ist es im Berliner Raum. Hier kann der Mais noch ungestört heranwachsen. Gerne danke ich dir für deine Zeilen und wünsche dir mit lieben Grüßen ein schönes Wochenende, Inge


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).