Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Satan ist der große Chef“ von Horst Rehmann

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Horst Rehmann anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Gesellschaftskritisches“ lesen

rnyff (drnyffihotmail.com) 11.08.2017

Das Volk, wo es zu sagen hat,
Das heisst wo es kann wählen,
Das ist der Politik voll satt,
Will sich damit nicht quälen.
Das Resultat das sieht man nun,
Das ist so ziemlich Bocksmist.
Denn ist man satt, dann will man ruh`n
Doch was dies bringt ist trist.
Herzlich Robert


 

Antwort von Horst Rehmann (11.08.2017)

Gut gereimte Antwort - DANKE !!! LG H. Rehmann


Miaukuh (werner.baumgartengmail.com) 11.08.2017

Genau! Und wer immer folgt, führt nicht.
Dein Gedicht führt auf den rechten Weg, Horst.

 

Antwort von Horst Rehmann (11.08.2017)

Genau so ist es ! DANKE !!! LG H. Rehmann


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).