Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Sein Brief“ von Aylin .

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Aylin . anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Beziehungen“ lesen

Ernst Woll (dr.wollversanet.de) 14.09.2017

Dein Gedicht hat mir sehr gut gefallen, liebe Monika. Bei Deiner schönen gefühlvollen Lyrik kamen mir aber prosaische Gedanken. Schreiben Jugendliche eigentlich heute noch Liebesbriefe auf Papier? Ich glaube kaum – das ist schade, es fehlen der Duft von dem Papier und vieles mehr.
LG Ernst

 

Antwort von Aylin . (15.09.2017)

ja, das mag sein, dass man heute gar keine Briefe mehr schreibt, lieber Ernst Lächeln. Danke und lG von Monika


Renate Tank (renate-tankt-online.de) 11.09.2017

Dem "Hungernden" kann nicht gegeben werden,
was schmachtend er ersehnt.
Sie gräbt in "alter Sehnsuchtserde",
- so hat am End' ein jeder am anderen vorbeigelebt.

Traurig - ich möchte nicht wissen, wie oft so eine Lüge
gelebt wird...

Liebe Grüße von mir zu dir - Renate


 

Antwort von Aylin . (13.09.2017)

man könnte es auch auf ein verlorene Liebe beziehen, liebe Renate, so meinte ich es eigentlich. Ich danke dir für deine Gedanken und freue mich, dass du mal wieder hier warst. Herzlich Monika


Hauspoet Hans (witteborg.hansgmx.de) 11.09.2017

Das Gedicht gefällt mir
Blattrotkühle ist ein wunderbares Wort - so poetisch

 

Antwort von Aylin . (13.09.2017)

danke schön, lieber Hans und lG von Aylin


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).