Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Was habt ihr Menschen angestellt ?“ von Karin Grandchamp

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Karin Grandchamp anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Gedanken“ lesen

Heike H (hhen.mailweb.de) 15.09.2017

Hallo Karin,
wie wahr, wie wahr. Natürlich erwischt es diese Menschen auch, zumindest ihre Kinder und Enkel. Sie können sich dann ganz brav bei ihren Ahnen bedanken.
Traurige Grüße von Heike

 

Antwort von Karin Grandchamp (26.09.2017)

Liebe Heike! Vielen lieben Dank für deinen Kommentar. Ich befinde mich noch immer in Südfrankreich, sonnige Grüsse Karin


Bild Leser

freude (bertlnagelegmail.com) 15.09.2017

Wenn sich manche mit viel Geld,
auch die Hände reiben,
es verschont sie nicht die Welt,
das könnt' sich bald zeigen.

Karin, wir können es nur aufzeigen, ändern werden wir daran nichts.
LG Bertl.


 

Antwort von Karin Grandchamp (15.09.2017)

Hallo Bertl! Wir können nichts daran ändern und die Natur kann keiner bestechen, auch nicht die, die viel Geld mit der Ausbeuterei verdient haben. Lieben Dank und herzliche Grüsse aus dem Süden, Karin


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).