Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht
„HERBST AM BERGWEG“ von Rainer F. Storm


Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Rainer F. Storm anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Jahreszeiten“ lesen

Bild vom Kommentator
Wundervolle Poesie Rainer und dies nicht nur da ich Wein und Weinberg liebe! Grüße euch beide mit einem Pröstle der Franz

Rainer F. Storm (22.10.2017):
Hallo Franz! Das Pröstle geht zurück mit einen herzlichen Dank für Deinen netten Kommentar! Schönen Sonntag, bei einem vielleicht guten Tropfen, wünschen Euch Brigitte und Rainer

Bild vom Kommentator
Lieber Rainer,

das ist nicht nur eine Ode an die Freude, sondern auch an die Heimat und den Wein. Überall guckt die Liebe zu dem allen heraus. Das ist das Erwärmende daran, obwohl ich lieber das Bier mag und zwar das dunkle,

liebe Grüße,

Heidi

Rainer F. Storm (22.10.2017):
Grüß Dich, Heidi! Zuerst mal einen kräftigen Schluck dunkles Bier und dann recht herzlichen Dank für Deinen lieben, positiven Kommentar! Einen schönen Sonntag wünscht Dir RAINER

Bild vom Kommentator
Guten Abend Rainer, dein lebendiges Herbstgedicht versetzt einen direkt in den goldenen Weinberg zur Traubenlese, die zwar mit harter Arbeit verbunden dennoch zu den unvergesslichen Ereignissen dieser Jahreszeit zählt. Herzlichst, Inge

Rainer F. Storm (22.10.2017):
Hallo Inge! Recht herzlichen Dank für Deinen ausführlichen Kommentar zu meinem Gedicht! Grüße aus dem Schwabenland sendet Dir RAINER

Bild vom Kommentator
Froh gestimmt von A - Z
klingen diese schönen Reime.
Wer dem Weine Lieder singt,
ist nicht lange alleine...
Ich hoffe, dass deine Zusage stimmt:
Ein Jahr der guten Weine!

Liebe Grüße - Renate

Rainer F. Storm (22.10.2017):
Hallo Renate! Für Deinen schön gereimten Kommentar recht herzlichen Dank! Grüßle aus dem Schwabenland sendet RAINER

Musilump23

20.10.2017
Bild vom Kommentator
Lieber Rainer,
dein wunderschönes Gedicht, in einer bestechenden Qualität, überzeugt mit sorgsam eingearbeiteten Details und spannenden Dialogen. Man genießt einfach die Magie der Lebendigkeit und der Freude. Kompliment! Hier spürt ein aufmerksamer Leser, dass dieser Autor, namens Rainer Storm in einer anderen Liga spielt!! Du zeigst eindrucksvoll den Unterschied von Qualität und Quantität.
PS: Auch dein “Viadukt-Gedicht“ werde ich noch lesen und auch kommentieren.
Mit frdl. GR. Karl-Heinz


Rainer F. Storm (22.10.2017):
Sei gegrüßt Karl-Heinz! Auch für diesen positiven Kommentar von Dir, möchte ich mich ganz herzlichst bedanken! Schönen Sonntag und liebe Grüße sendet RAINER

Bild vom Kommentator
Wunderschöne Reime ... Schönes Wochenende Nora

Rainer F. Storm (22.10.2017):
Hallo Nora! Besten Dank für Deinen positiven Kommentar zu meinem Gedicht! Liebe Grüße sendet Dir RAINER

Bild vom Kommentator
Schön und informativ beschrieben was wir bei uns "Läseten" nennen. In vielen Weingebieten wird diese schöne, wenn auch manchmal mühsame Arbeit, mit Maschinen gemacht. Was die alles können, ist ganz erstaunlich, habe das in Südfrankreich erlebt.Die ganze, von Dir so gut beschriebene Sphäre, ist im Eimer und nicht nur die Trauben. Herzlich Robert

Rainer F. Storm (22.10.2017):
Hallo Robert! Für Deinen ausführlichen und positiven Kommentar möchte ich mich ganz herzlichst bei Dir bedanken! Liebe Grüße sendet Dir RAINER

Bild vom Kommentator
Hallo Rainer,
ein schöner Bericht über die Zeit der Traubenernte, ich ging mit durch die Reben und sah mich in der Runde am Ende Deiner Zeilen sitzen. Sehr klangvoll geschrieben, LG Heidrun

Rainer F. Storm (22.10.2017):
Hallo Heidrun! Für Deinen positiven Kommentar recht herzlichen Dank! Liebe Grüße aus dem Schwabenländle sendet Dir Rainer

Bild vom Kommentator
Das ist ein herrliches Herbst- und Weingedicht, Rainer, da klingt beides fröhlich heraus!
Herzlich
der Paul
(heute bei den KGs)

Rainer F. Storm (22.10.2017):
Hallo Paul! Für Deinen Kommentar besten Dank! Liebe Grüße sendet Dir RAINER

Bild vom Kommentator
...Rainer, ein Lied an die Freude, könnte man auch dazu sagen. Perfekt geschrieben und da kommt Freude auf. Ein Prost mit harmonischem Klange und lG, Bertl.

Rainer F. Storm (22.10.2017):
Hallo Bertl! Besten Dank für Deinen lieben Kommentar! Herzlichst RAINER

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).