Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Der Hafen von Kolberg“ von Inge Hoppe-Grabinger

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Inge Hoppe-Grabinger anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Reisen - Eindrücke aus der Welt“ lesen

Bild Leser

chriAs (christa.astla1.net) 29.10.2017

Ein wunderschönes Sonett, liebe Inge! Die eindrucksvollen Bilder kann man direkt sehen.
Liebe Grüße in den Sonntag, Christa

 

Antwort von Inge Hoppe-Grabinger (29.10.2017)

Du weisst es doch, liebe Christa, dass ich vor allem ein Augenmensch bin und da bereit bin, noch unendlich weiter zu "üben", um noch besser sehen zu lernen. LG Inge


Agathon (fotogesaengegmail.com) 29.10.2017

Hallo Inge,

einprägsame Bilder, genaue Beobachtungen, die Hafenstimmung eindrucksvoll eingefangen,

nur was die Fischer trinken, würde ich gerne wissen ...

Es grüßt dich

Agathon

 

Antwort von Inge Hoppe-Grabinger (29.10.2017)

Hallo Agathon, wer sich in die Geschichte von Kolberg vertieft, kann annehmen, dass sehr viele alte Männer sehr viele Gründe haben, so manches zu vergessen oder ungenauer in Erinnerung zu behalten. Kalokagathische Grüße (in Englisch hört sich das sehr komisch an) herzlich ... Inge


Renate Tank (renate-tankt-online.de) 29.10.2017

Wortbilder, ganz besonders geformt,
stimmungsaktiv, kitzeln meine Sinne.
Sie geben allem Ausdruck durch eine
poetisch klare und doch auch ver-
wehende Stimme.

Ich finde es einfach hinreißend.

Liebe Grüße - Renate


 

Antwort von Inge Hoppe-Grabinger (29.10.2017)

apropos Sinne, vielleicht hätte ich den Tast-Sinn noch etwas mehr "arbeiten" lassen sollen? Vorsichtige Grüße ... und dankend ... Inge


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).