Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„VORSICHT HUND!“ von Paul Rudolf Uhl

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Paul Rudolf Uhl anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Mundart“ lesen

Bild Leser

Alidanasch (heidi.schmitt-lermanngmx.de) 31.10.2017

Lieber Paul,

kann mich Karin nur anschließen, obwohl ich Dein Gedicht verstanden habe, weil des bayuwarischen mächtig. Aber wenn ein Hund hinter dem Zaun bellt, dann weiß ich jedenfalls, dass ich nicht willkommen bin und gehe wieder auf Nimmerwiedersehen,

liebe Grüße,

Heidi

 

Antwort von Paul Rudolf Uhl (31.10.2017)

...aber bellende beißen nicht... heißt es... (;-)) Dank fürn Kommi, Heidi!


Hauspoet Hans (witteborg.hansgmx.de) 30.10.2017

Was für ein Schelm der Paule ist!

 

Antwort von Paul Rudolf Uhl (30.10.2017)

Gelle? Dank und LG vom Paule


Renate Tank (renate-tankt-online.de) 30.10.2017

Das Vogelhaus im Garten rechts
lässt mich leicht hoffen,
dass der Hausherr halb so schlimm...
Vielleicht nur unberechenbar,
wenn er gesoffen.
Das Gartentor ist mehr ein Kunststück.
Aus Blech ist DOGGI herausgeschnitten,
lustig bemalt und fest angebracht.
Ein jeder gern darüber lacht oder auch
paar Witzchen macht...

Zu solchen Kunstgegenständen fallen
dann gute Gedichte ein. War mir ein
Vergnügen, lieber Paul!

Liebe Grüße - Renate

 

Antwort von Paul Rudolf Uhl (30.10.2017)

Ja das Bild hat inspiriert... Danke Renate!


Bild Leser

Karinmado (eMail senden) 30.10.2017

Hallo Paul! Ich verstehe dein Gedicht zwar nur teilweise aber schreibe dir trotzdem einen Kommentar. Da ich mich mit Hunden sehr gut auskenne, kann ich dir sagen, dass ich keinen Hund fûrchte auch nicht die Kampfhunde, weil kein Tier bissig geboren wird. Ich fürchte eher unfähige Hundehalter, die keine Ahnung von der Erziehung haben. Ich persönlich bin für einen Hundeführerschein. Ein Hund, der bellt ist fast immer harmlos. Ein Schild am Garten- oder Eingangstor ist bei uns Pflicht, denn im Falle eines Unfalls, ersetzt sonst die Versicherung nichts. Viele versichern ihre Hunde gar nicht.Vielleicht passt mein Kommentar jetzt nicht zu deinem Gedicht aber wie gesagt, habe ich nur einen Teil verstanden. Herzliche Grüsse Karin

 

Antwort von Paul Rudolf Uhl (30.10.2017)

Ja, mei - aber ich dank Dir trotzdem... Alles was Du schriebst, stimmt genau! Herzlich der Paul


sifi (eMail senden) 30.10.2017

Du bist scho a Hund, gell! - Grinsgruß vom Siegfried

 

Antwort von Paul Rudolf Uhl (30.10.2017)

Hallo, Sigi, alter Frühaufsteher, herzlichen , dankenden Morgengruß! servus der Paul


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).