Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Der Tanz der dunklen Geister “ von Ramona Benouadah

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Ramona Benouadah anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Aktuelles“ lesen

Renate Tank (renate-tankt-online.de) 01.11.2017

Hübsch gereimt, Ramona, und untermalt mit
einem passenden Gruselbild. Wer gruselt sich
denn nicht gern ein wenig...

Kleine Geisterlein standen gestern vor der Tür.
Sie hatten Spaß und sagten ihren Spruch.
Das süße Säckchen wog auch schon genug.
So kam noch meins dazu, und weg rannte der Fluch...

Für die Kinder ist es eine kleine Gruselei,
bei Erwachsenen artet es aus in manche Schweinerei...

Liebe Grüße an dich - Renate

 

Antwort von Ramona Benouadah (03.11.2017)

Liebe Renate, herzlichen Dank. Ich stimme dir zu,die Erwachsenen können auch alles zerstören mit ihrer Dummheit und ihrem Hang zur Gewalt,wie Köln und Hamburg wieder mal der Tage bewies,zu Halloween. Liebe Grüße zum Wochenende.


Tensho (eMail senden) 31.10.2017

Liebe Ramona,
ein Kinderlachen, das klingt gut und besiegt jeden Grusel, nicht nur an soweit Tage.
Schöne Gruselstunden
Bernhard

 

Antwort von Ramona Benouadah (03.11.2017)

Lieber Bernhard, herzlichen Dank,ich hatte schöne gruselige Stunden .-). Aber das Grauen dieser Welt ist schon gruselig genug,eigentlich. Den Kindern macht aber in der Tat dieses "Süßes oder Saures" echt Spaß. Schönes Wochenende dir und liebe Grüße


Bild Leser

Michael Reissig (mikel.reiiggmail.com) 31.10.2017

Liebe Ramona,
dieses dem Keltischen entsprungene Fest hast du an jenem Tag, an dem sich Martin Luthers Thesenanschlag an der Tür zur Schlosskirche in Wittenberg zum fünfhundertsten Male jährt, in Wort und Bild grandios aufleben lassen. Ich habe in meinem Gedicht übrigens zwischen beiden Ereignissen eine Brücke geschlagen, wenngleich auch aus einem anderen Blickwinkel.
LG. Michael

 

Antwort von Ramona Benouadah (03.11.2017)

Lieber Michael, herzlichen Dank für deinen interessanten Kommentar. Schönes Wochenende und liebe Grüße


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).