Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Geschenkideen zu Weihnachten“ von Karin Grandchamp

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Karin Grandchamp anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Allgemein“ lesen

Bild Leser

esuark (gekrhigmail.com) 01.11.2017

Liebe Karin
Gern gelesen - Weihnachten ohne Geschenke - fast undenkbar in der Kinderzeit. Später kam die Einsicht, das größte Geschenk ist doch, das harmoische Zusammenleben in der Familie im Freundenkreis, halt überall und das nicht nur in der Weihnachtszeit, sondern das ganze Jahr. Weihnachten ist heute nur Konsum, gesteuert von der Geschäftswelt, es verwässert den Sinn der Weihnacht. Schade
Dir liebe Grüße Gerhard

 

Antwort von Karin Grandchamp (04.11.2017)

Lieber Gerhard! Ich kann verstehen, wenn Kinder zu Weihnachten Geschenke bekommen aber auch da muss man nicht übertreiben. Wir in unserem Alter haben schon alles das, was wir brauchen. Für mich persönlich zählt das Zusammensein mehr so, dass keiner alleine ist an Weihnachten. Einfach gemütlich beieinander sein und sich lieb haben. Mit herzlichen Dank liebe Grüsse Karin


Tensho (eMail senden) 31.10.2017

Ein guter Rat zur rechten Zeit. Die Buden für den Weihnachtsmarkt stehen schon.
Liebe Grüße
Bernhard

 

Antwort von Karin Grandchamp (01.11.2017)

Lieber Bernhard! Kein Geschenk ersetzt das familiäre Zusammensein Jeder hat schon was er brauch im Haus und zusätzliche Staubfänger brauch man nicht. Auch ohne grosse Ausgaben kann man das Fest gemütlich zusammen feiern. Weihnachten ist nicht das Fest der Geschenke. Die Geschätswellt sieht nur ihren Profit darin. Viele jammern, sie haben kein Geld und oft sind es gerade die, die in Fülle Geschenke kaufen. Es ist viel schwerer für die Menschen, Liebe, Freude und Zeit zu schenken sowie ein glückliches Beisammensein. Herzlichen Dank und einen schönen Tag dir, liebe Grüsse Karin


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).