Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Aus der Traum...“ von Hans Witteborg

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Hans Witteborg anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Einsicht“ lesen

Renate Tank (renate-tankt-online.de) 07.11.2017

Der Traum, der dir kein Traum mehr war,
den gibt es jetzt nicht mehr.,
Schon einmal hattest du laut geklagt,
die Arbeit sei zu schwer.
Nun ist der prächtige "Große Gingko"
in Kaminscheite zerfallen.
Die Vorstellung macht mein Herz schon schwer,
doch dir hat es so gefallen...

Grüße von Renate


Bild Leser

Alidanasch (heidi.schmitt-lermanngmx.de) 07.11.2017

Lieber Hans,

also es gibt schon einige kahle Bäume, aber im Wald ist noch viel Novembergold. Ich weiß es, weil wir gestern im Wald Daxen geholt haben für den Garten. Es war dort so schön, dass ich es bedauert habe, keine Camera dabei gehabt zu haben. Leider sind dort auch viele Bäume markiert zum Fällen. Irgendwann haben wir nur noch einen Park,

liebe Grüße,

Heidi


Bild Leser

ketti (hans-j.kettelerosnanet.de) 07.11.2017

Lieber Hans,

der "Goldene Oktober" mit seinen Ausläufern in den November ist wirklich ausgeträumt.
Du machst denen, die einen Kamin haben, Appetit. Denn das Holz ist vorbereitet.
Das Gedicht ist sehr stimmungsvoll und hat mir sehr gefallen.

LG Hans-Jürgen


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).