Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Novemberzikaden“ von Hartmut Wagner

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Hartmut Wagner anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Absurd“ lesen

Bild Leser

Alma Brosci (eMail senden) 08.11.2017

Da ich Zikaden schon immer verabscheut habe, kam mir die Wortschöpfung "Novemberzikaden"
gerade recht. Eine Zeile würde ich gerne umstülpen: "Därme verschlingen Knochenmäander!"
Wäre ja auch vorstellbar. LG Inge

 

Antwort von Hartmut Wagner (09.11.2017)

Liebe Inge, vielen Dank für Deinen freundlichen Kommentar. Ich gebe Dir auch insoweit Recht, als es natürlich Aufgabe der Därme ist, etwas zu verschlingen und zu verdauen. Aber hier handelt es sich ja um Absurditäten und deswegen habe ich es umgekehrt aufgeschrieben. Allerdings passen Mäander auch vielleicht besser zu Darmschlingen als zu klapprigen Knochen. Andrerseits habe ich mich beim Schreiben sehr gut amüsiert. Ich hoffe Du hast ebenfalls Spaß beim Lesen gehabt. Immerhin, ein "Dortmunder Wasserklo", das ist doch schon was. Immerhin besser als ein "Berliner Plumpsklo"! Morgen fahre ich übrigens zur Seebestattung meines Schwagers nach Hörnum auf Sylt. Da war ich früher als Kind oft im "Heim an der Düne". Ja, so ist das im Leben! Liebe Inge, ich wünsche Dir viel Freude beim Lesen und Schreiben und viel Humor, Gesundheit und auch etwas Geld im Leben, Hartmut!


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).